Beim Orgasmus erwischt?

20 Antworten

Ein Orgasmus ist etwas vollkommen normales und absolut nicht verboten. Daher kannst du ihn dabei schlecht erwischt haben.

Es gibt keinen Grund dieses anzusprechen, wenn du dich dafür bei deinem Sohn entschuldigen würdest, dann wäre das für ihn sogar unangenehm. Daher solltest du schweigen und auf die Entschuldigung verzichten. In Zukunft solltest du aber die Intimsphäre deines Sohnes besser beachten.

Hallo MoritzHe2004,

dass du ihn dabei "erwischt" hast, klingt ja gerade so, als hätte er was schlimmes/verbotenes getan. Ich hoffe mal stark, dass du das nicht so siehst.

Wenn er dich wirklich nicht bemerkt hat, warum solltest du es dann ansprechen? Welchen Grund gäbe es denn deiner Meinung nach dafür?

Wenn er dich gesehen hätte, wäre das vielleicht eine andere Sache, aber so sehe ich wirklich keinen Grund dazu.

Was würdest du ihm denn sagen wollen, wenn du ihn ansprechen würdest?

LG Sascha

Du hast Deinen Sohn bei einem vollkommen normalen Vorgang erwischt. Morgen kannst Du ihn mal beim Essen oder Trinken erwischen. Willst Du ihn da auch ansprechen??

Denke über meinen Text / Vergleich nach - schon hast Du die Antworten

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende. 

Sprichst du ihn auch darauf an, wenn du ihn beim Essen erwischst? Was ist falsch an einem Orgasmus? Sexualität ist für Menschen ein natürliches Bedürfnis, das man weder hervorheben noch unterdrücken sollte/darf.

Erwischt hört sich blöd an. Ich würde es wohl nicht thematisieren. Wann war denn deine Erste Befriedigung? Und wie wäre es da für dich gewesen, wenn es jemand angesprochen hätte? Selbstbefriedigung gehört zur Entwicklung der eigenen Sexualität dazu.

Was möchtest Du wissen?