Beileidsbekundung für Ex-Mann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schreib doch einfach:

 

"Lieber...

ich hätte Dir von Herzen noch viele schöne Jahre mit Deiner ... gewünscht. Das, was nun passiert ist, tut mir sehr leid für Dich. Ich bin in Gedanken bei Dir.

Tremswaldi"

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tremswaldi
07.08.2017, 09:44

Das ist schön.

Vielen Dank kugel

0

Schreib, dass es dir leid tut und dass es dir schwer fällt die richtigen Worte zu finden. Da deine erste Regung war ihm beizustehen, darfst du auch Hilfe anbieten, wenn er das möchte.

Schliesslich wart ihr einmal verheiratet und wart euch sehr verbunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tremswaldi
07.08.2017, 09:43

Hallo Goodnight,

ja, das stimmt... wir waren 16 Jahr verheiratet.

Die Trennung war sehr turbulent.
Deshalb habe ich Sorge, das er mein Hilfsangebot (was ich tatsächlich ernst meine) als 'schleimig' und unehrlich empfinden könnte.

Ich weiß durch die Kids das es ihm wirklich richtig schlecht geht.

Erstmal vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?