Bei jedem anders?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da bist du nicht allein, alles gut 

Ich hab das auch gehabt, habe es  es ist so wie eine Maske die du täglich aufsetzt und damit auf die Menschen wirkst, das du dich veränderst von wegen schüchtern ist ganz normal da keine sorgen haben, ich hab das Problem dass ich sehr schüchtern bin wenn es um Beziehungen geht aber sonst viel selbstbewusstsein ausstrahle. Ja offen über Gefühle reden kann man am besten beim Psychologen, klingt komisch aber er hat Schweigepflicht und kann dir vlt auch noch helfen, und es ist jmd der dich nicht kennt und deshalb auch niemals etwas gegen dich verwenden wird, und das mit den Tagebüchern,.. Mach es, schreib wenn dir danach ist ein Tagebuch eintrag, denn damit schreibst du deine Gedanken nieder und es belastet dich nicht mehr so, hau dir einfach eine Tagebuch app mit Passwort auf dein handy oder kauf dir einen kleinen safe wenn du die Papier Variante vorziehst :)

Wenn du noch mal ausführlich reden willst kannst du mir ja ne pn schicken ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DreamerOfLive,

Ich für mein Geschmack finde das total Normal. Gerade Menschen die sensibler (Stichwort Hochsensibiltät) sind, stellen sich automatisch auf andere Menschen ein und sind dem entsprechend zu jedem Menschen anders.

Wie mit allen Fähigkeiten ist es halt wichtig heraus zu finden in welchen Bereichen das vielleicht auch gerade nützlich sein kann ( gerade was vielleicht Berufswahl angeht ). Außerdem denke ich auch das wir in gewisser weiße Konditioniert sind von unserer Umwelt. Wenn wir einen alten Menschen treffen startet unser Unterbewusstsein automatisch den "Zustand oder State" der mit demjenigen verknüpft ist. Ist wahrscheinlich von der Natur auch so gewollt, sonst müsste sich dein gegenüber jedesmal neu auf dich einstellen und erstmal wieder heraus finden wen er gegenüber hat.

Aber ich kann sehr gut verstehen was du meinst, mir geht es teilweiße ganz genauso :-) Wenn du das Bedürfnis hast zu Reden kann ein Therapeut schon ganz hilfreich sein.

Ich kenn dich zwar nicht, aber du bist schon gut so wie du bist. Davon bin ich überzeugt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch zu vielen Menschen immer wieder anders als zu anderen Menschen. Als ob ich was vorspielen würde jemand zu sein und ich nicht weiss wer ich selber bin, und fast an Schizophrenie glaubte.

Aber eigentlich gibt es da verschiedene Gründe. Die Nervosität, Sympathie, Vertrautheit, Erfahrungen usw sind Faktoren die dich immer wieder Anders zu sein scheint wenn du Leute begegnest. Aber im Prinzip ist es bei den anderen genauso, man sieht es halt nicht so oft wie du es bei dir selbst siehst. Schließlich sind die Menschen zu dir immer gleich, und die Menschen die diese Person umgeben genauso. Aber in deiner Abwesenheit sind die auch anders.

Wenn du mal einen Arbeitskollegen beobachtest wie er zu seiner Familie ist, wirst du auch merken dass er ganz anders mit denen umgeht wie mit dir. Oder jemand der sein Schwarm begegnet ist auch ganz anders als zu anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich passe mich auch meinen Freunden an, die sehr verschieden sind ) mit dem einen kann ich blödsinn ohne ende machen und wieder mit anderen bin ich ruhiger. Das ist aber auch völlig normal. Jeder Mensch ist halt anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch so, dass ich bei jeder Person anders bin (außer bei meinen Freunden) und ich weiß auch nicht warum das so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?