Beerdigung auch in der Woche?

10 Antworten

ja so zwischen 4-7 aber wenn man will kann die beerdigung auch in zwei wochen oder so sein ist eine beerdigung möglich und in der woche geht es auch

Die meisten Beerdigungen finden wochentags statt.

Irgendwo gibt es auch eine gesetzliche Vorschrift, dass die Beerdigung spätestens x Tage nach dem Tod stattfinden muss.

Eine Beerdigung findet meist 4-6 Tage nach dem Todestag statt. Klar, auch in der Woche. Sowieso meistens! Sonntags wird nicht beerdigt.

Bei uns ist JEDE Beerdigung in der Woche!

Eine Beerdigung sollte zwischen 48 und 96 Stunden nach Eintritt des Todes stattfinden. Das ist zwar so im Bestattungsgesetz festgelegt, aber nicht immer realisierbar. Deshalb wird öfters davon abgewichen. Zum Beispiel: Wochenende und Feiertage können, müssen aber nicht mitgerechnet werden. Wenn beispielsweise Verwandte von weiter her kommen und nicht so schnell anreisen können, kann die Friedhofsverwaltung den Termin bis zu einer Woche hinausschieben. Länger wird nur ganz selten genemigt, denn der Versorbene wird durchs liegenlassen nicht umbedingt schöner und er fängt, je wärmer, auch an zu riechen. Bedenke, dass in den Leichenhallen vieler kleiner Gemeinden nicht einmal eine Kühlung vorhanden ist.

Andersherum, bei ansteckenden Krankheiten (z.B. Hepatitis C) kann die Friedhofsverwaltung auch auf eine schnellere Beisetzung bestehen.

Was darüber hinausgeht, wird meisstens so geregelt, dass der Verstorbene kremiert wird. Mit der Urnenbeisetzung kann man sich dann wesentlich länger Zeit lassen.

Die meissten, in vielen Städten und Gemeinden sogar alle Beisetzungen finden unter der Woche statt.


Tim0112000  19.05.2021, 17:09

2 bis 4 Tage erscheint mir etwas kurz wie soll die Planung in 2 Tagen klappen?

0