bedeutung zu till lindemanns Text: Rosenrot?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Wenn ich einmal Zitieren darf:

Rosenrot: Menschen handeln oft egoistisch und verlangen auf Charmante Weise, Dinge die eigentlich nicht in der Macht von anderen Menschen liegen und auch nur deshalb, weil sich der Mann zur Frau hingezogen fühlt und ihr den Willen nicht abgeschlagen will. Bei Rosenrot benutzt die Frau den Mann ja regelrecht. Im einen Fall bekommt sie ihre Strafe und im anderen nicht.

Das finde ich, erklärt es sehr gut! Mehr kann man dazu finde ich auch nicht mehr sage.

Ich hoffe ist trotz Zitat hilfreich :-)

Gruß Rammi | Stay KrÄnk !! :-)

Quelle: http://www.ra-forum.com/index.php?page=Thread&threadID=12211

Für mich heißt es: Wenn du frei sein Willst (klares Wasser willst) von deinen Qualen/Problemen (Wunden) musst du das Problem verstehen und daran arbeiten (graben). Damit du davon befreit wirst...

Das Textzitat ist falsch. Es heisst "Tiefe Brunnen muss man graben, wenn man klares Wasser will". Im Video bin ich mir einmal nicht sicher, ob gesungen wird, "Tiefe Wunden muss man schlagen...", das würde da zum Bild passen, wo man sich geißelnde Mönche sieht...

Was möchtest Du wissen?