Bedeutung: Das Bild ist episch

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Umgangssprachlich wird der Begriff episch häufig verwendet, um auf ein besonders großes Ausmaß (insbesondere Länge, Tiefgründigkeit) einer Aktion hinzuweisen. Beispiele dafür sind Aussagen der Form dass ein Sachverhalt in epischer Breite, Tiefe oder Länge ausgeführt, beschrieben oder dargestellt wurde. Oftmals besitzt die Verwendung eine kritische oder negative Konnotation und derjenige, der den Begriff episch einsetzt deutet damit an, dass die Aktion aus seiner Sicht länger gedauert habe, als er erwartet oder für notwendig erachtet hatte.

Umgangssprachlich wird der Begriff episch häufig verwendet, um auf ein besonders großes Ausmaß (insbesondere Länge, Tiefgründigkeit) einer Aktion hinzuweisen. Beispiele dafür sind Aussagen der Form dass ein Sachverhalt in epischer Breite, Tiefe oder Länge ausgeführt, beschrieben oder dargestellt wurde. Einerseits besitzt die Verwendung fallweise eine kritische oder negative Konnotation und derjenige, der den Begriff episch einsetzt, deutet damit an, dass die Aktion aus seiner Sicht länger gedauert habe, als er erwartet oder für notwendig erachtet hatte. Andererseits wird „episch“ in der Jugendsprache verwendet, um als Superlativ einen Sachverhalt positiv zu bewerten.

Wiki

Wie einer hier schon erwähnt hatte, wird es mit Heldensagen assoziiert, und daher kommt es. Z.B. "Das Bild ist episch" heißt soviel wie "Das Bild ist sagenhaft"

Episch kommt vom Griechischem Epos was überstzt einfach nur Erzählung bedeutet. Damit bezeichnet man unter anderem die Heldensagen von Homer.

Episch kommt von Epic, was soviel wie perfekt bedeutet ...

das es anmutig, schön und leicht geheimnissvoll ist

episch kennt man ja von Epik aus dem deutschunterricht. Und epik sind meist geschichten und erzählungen

1

Was möchtest Du wissen?