Was bedeutet "episch" im Bezug auf Lieder bzw. die Musik?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Episch war ursprünglich ja eine Erzählform. Ziemlich blöd definiert für meinen Geschmack, aber was solls.

Heutzutage bedeutet episch umgangssprachlich einfach bombastisch, mächtig, kraftvoll, wuchtig, etwas, was einem einen WOW-Effekt verschafft. Bei epischer Musik können im Kopf einfach die tollsten Bilder entstehen z.B. von epischen Schlachten, wie bei Herr Der Ringe, großartigen Actionszenen oder riesigen, weiten Landschaften. Also Musik, die fantasievoll ist, einen bewegt, einem eine Gänsehaut verschafft, weil man sowas kraftvolles von der Musik gar nicht kennt.

So viel wie Legädar usw. :) ganz einfach das man sie toll findet !

(siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Epik)

Epik bedeutet so viel wie Rede, Erzählung, Geschichte. Kurzgeschichten , Novellen und Romane sind die beliebtesten und am meisten verbreiteten epischen Formen, über die auch in den Medien berichtet und diskutiert wird. Zeitungen und Wochenmagazine besprechen regelmäßig Neuerscheinungen in Rezensionen. Im Fernsehen gibt es immer wieder Gesprächsrunden zu Büchern und Autoren. Die drei herausragenden Buchereignisse des Jahres sind die Frankfurter Buchmesse Anfang Oktober, die Leipziger Buchmesse Mitte März und die Verleihung des Literaturnobelpreises.>

Also das verstehe ich unter epischer Musik:

http://www.youtube.com/watch?v=LRLdhFVzqt4

Ja, aber was genau bedeutet "episch" denn nun ?

0
@Milliebabiie

Bedeutet für jeden wahrscheinlich etwas anderes...

Für mich ist es, wenn ein Künstler:

"I want people to feel like heroes when they hear my music"

genau DAS erreicht.

(Zitat ist übrigens von Woodkid)

2

Was möchtest Du wissen?