Bedeutet Taube was?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Die Tauben-Symbolik war im Altertum weitverbreitet und hatte in den einzelnen Kulturen verschiedene Bedeutungen. In Babylon ist die Taube der Vogel der Ischta, der Muttergottheit und Fruchtbarkeitsgöttin. Sie galt als Herrin über Leben und Tod sowie über Krieg und Frieden. Insofern war die Taube ein Symbol des Lebens und des Friedens. In Griechenland ist die Taube der Aphrodite gewidmet und ein Symbol des Eros und der Liebe. Die Taube, die als heilig galt, weil man sie verschiedenen Gottheiten zugeordnet hat, wurde dann im biblischen Raum zum Symbol des Heiligen Geistes, der sowohl für den Frieden als auch für die Liebe Gottes zu den Menschen untereinander steht. Mit dem grünen Ölzweig brachte die Taube am Ende der Sintflut den großen göttlichen Frieden auf die Erde. Von daher ist die Taube neben dem Symbol für den heiligen Geist auch ein Symbol des Friedens. Schließlich war die Taube im Altertum die Opfergabe der „kleinen Leute“, die im besonderen Maße auf den Schutz Gottes angewiesen sind."

Quelle: https://dcms.bistummainz.de/bm/dcms/sites/bistum/menschen/glaube_theologie/glaube/glaube_erwachsene.html?f_action=article&f_article_id=174&f_edition_id=37

Mahlzeit, Gustav

Frieden, Freiheit. Alles ankackender Pommesklauender Stadtvogel?

Ein Friedenssymbol? Ein Vogel der viel in Städten ist und dort viel voll scheißt. 

Es könnte ein Vogel damit gemeint sein,oder eine die etwas mit den Ohren hat.

Was möchtest Du wissen?