bauchnabelpiercing risiko

3 Antworten

Hi also es kann sein das ein akkupunkturpunkt getroffen wird ist aber nur dann schlimm wenn du sonst keinen ausgleich hast. Ich habe ihn mir heute stechen und bin selbst 15 bei mir hat eine unterschriebene einverstäbdnis von meiner mutter bzw. Vater gereicht und eine kopie von dem jeweiligen personalausweis Es hat bei mir 60 euro gekosten.

Also vom ersten Punkt habe ich noch nie etwas gehört.. Aber Nerven kann man beim Stechen schon treffen, wenn man es falsch oder selber macht. Meiner hat 70€ mit Spray gekostet:)

hattest du iwelche komplikationen also entzündungen oder das es eitert oder so`?

0

Ich wollte mir damals mit 15 eins stechen lassen. Aber der Piercer hat mir davon abgeraten, weil ich noch in der Wachstumsphase war. Also, falls du auch noch nicht 18 bist, würde ich dir erst einmal raten, zu überlegen, ob es gut wäre, das JETZT schon stechen zu lassen. Denn ansonsten kann sich das verzerren und du hast dann statt einem kleinen Loch einen großen Riss dort... Er hat mir damals Bilder gezeigt. Sah eh nicht schön aus :(

Das mit den Akupunkturpunkten finde ich seltsam. Das habe ich ehrlich gesagt noch nie gehört. Vorstellbar wäre es meiner Meinung nach aber schon. Allerdings sollte das keine dramatischen Folgen haben. Das Gleiche sollte für die Nerven gelten. Ich denke nicht, dass da was passieren kann. Aber das kannst du ja auch vorher noch mal den Piercer fragen, oder? Ich finde es nicht sehr gut, wenn Leute ohne sich vorher professionell beraten zu lassen, sich sofort piercen lassen.

Bauchnabelpiercings brauchen jedenfalls recht viel Pflege. Du musst damit stets sehr vorsichtig sein! Auch die Abheilzeit dauert recht lange. Es kommt daher auch nicht gerade selten zu Infektionen bei den Leuten. Sorgsamer Umgang ist auch dann wichtig, wenn das Piercing verheilt ist!

Der Kostenpunkt liegt von etwa 40-80€. Das hängt auch davon ab, welchen Schmuck du willst. Sehr groß ist die Auswahl am Anfang eh nicht. Bauchnabelpiercing mit Kettchen und dergleichen geht also erst einmal nicht.

okey danke :) also du denkst das das mit nerven und akupunkturpunkten keine folgen haben kann ?! wie groß war so ein riss den ?!

0
@honigtouch

Nein, denke ich nicht. Rede aber auf jeden Fall nochmal mit dem Piercer. Der ist für genau solche Fragen da. Der kann dir da auch genaue Infos geben. Denk dran, dass deine Eltern dabei sein müssen, falls du nicht 18 bist. Jeder Piercer, der dich ohne Erlaubnis deiner Eltern pierct ist nicht seriös und somit kein guter Piercer, der nur an dein Geld will!

Diese Risse können verschieden groß sein. Es sieht ein wenig aus, wie ein eingerissenes Ohrläppchen (Ohrloch), nur größer.

0

Was möchtest Du wissen?