Kann ich mir mit 14 ein (Bauchnabel-)Piercing stechen lassen ohne Eltern?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Unter 18 Jahren benötigst du deinen Ausweis, die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise. Wenn dein/e Mutter/Vater alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, das die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden. Bei unter 16jährigen muß mindestens ein Elternteil mit ins Studio kommen. Bei unter 14jährigen müssen beide Eltern mit ins Studio kommen.

Es gibt übrigens viele seriöse Piercer die sich nicht nach starren Altersgrenzen richten, sondern nach der individuellen Reife des Jugendlichen - ganz so, wie es der Gesetzgeber auch vorsieht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kein seriöser Piercer sticht einem 14 jährigen Kind ohne Beisein der Eltern ein Bauchnabelpiercing. Wenn du die schriftlichen Einverständniserklärungen und Ausweiskopien deiner Erziehungsberechtigten vorweisen kannst und mind. ein Erziehungsberechtigter beim Beratungsgespräch dabei ist, kannst du dir das ab 16 stechen lassen.. Klar gibt es auch Piercer, die das Geld so nötig haben, dass sie jeden piercen, der das Studio betritt, aber da braucht man sich dann nicht wundern, wenn auch einiges anderes schief geht. Ideal wäre so ein Piercing sowieso erst anfangs 20..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das geht erst ab 16. Selbst dann wenn es die Eltern jetzt schon erlauben. Und sie müssen dabei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Alter wird das kein Piercer machen, da wollen - gott sei dank - die seriösen auch ein Elternteil dabeistehen haben. So ein Zettel kann jeder mal schnell fälschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SonjaZi
08.09.2014, 17:54

Periercer machen dass doch

0
Kommentar von SonjaZi
08.09.2014, 17:54

Pervers machen dass doch

0

Ein Piercing ist grundsätzlich eine Körperverletzung und eine Körperverletzung bleibt nur dann straffrei, wenn eine Einverständnis des "Verletzten" vorliegt. Diese Einverständnis kannst du nicht rechtswirksam geben solange du minderjährig bist. Also würde sich der Piercer strafbar machen und weil das wohl keiner will, wird man dich nach Hause schicken wenn du ohne Mutti kommst. Und das ist auch gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SonjaZi
08.09.2014, 17:58

Wenn Eltern ja sagen darf man doch das machen viele

0

Nein, könnte ja jeder mit irgendeinem Wisch daherkommen. Deine Eltern müssen mit und selbst dann kann der Piercer immernoch sagen, dass er dir keins sticht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, du braucht eine erlaubnis deiner eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider nicht ... Deine Eltern müssen dabei sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aliha
08.09.2014, 17:53

Wieso leider? Eher "Gott sei Dank".

0

Nein sie müssen mit Oder halt einer von den beiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?