Abnehmen mit Bauchnabelpiercing

5 Antworten

Ja natürlich, wird sich das negativ auf das Piercing auswirken. So lange man im Wachstum ist (Grösse, Gewicht, Proportionen) oder abnehmen will, ist sowas total ungeeignet, da das Piercing dann innerhalb kürzester Zeit schief wird oder sogar ganz raus wächst.. Jeder seriöse Piercer hätte dich in deinem Alter sowieso wieder weggeschickt und wenn man sich im Vorherein ein wenig informiert, findet man sowas auch relativ schnell alleine raus. Naja, jetzt kannst du das ja nicht mehr ändern und kannst einfach nur hoffen, dass das Piercing nachher trotzdem noch einigermassen gut aussieht..

Ja, es könnte sein, dass deine Haut hängen wird, bei so großen Gewichtsmassen. Deshalb musst du sehr viel Sport machen um straff zu bleiben. Da du auch jung bist, wird sich die Haut vermutlich nicht "ausleihern". Ich glaube aber nicht, dass sich der Stichkanal verändert, weil er durch die obersten Hautschichten gestochen wurde und nicht tief bis ins Fettgewebe.

Vorerst darf ein Bauchnabelpiercing eigentlich erst ab 16 mit den Eltern zusammen gestochen werden, weil du noch wächst. Zum anderen ändert es viel das Piercing kann sogar beginnen raus zu achsen ( bereits bei einer Freundin bei mir passiert ), weil die Haut zwischen dem einstichkanalen kleiner wird.

hab mich verschrieben, ich meinte 16 kg* würde dann 40 wiegen.

Bist du wahnsinnig?? Mit deiner Grösse würden dir mindestens 50kg auf keinen Fall schaden, sogar dann wärst du noch schlank.. Du machst damit weder dir, noch deinem Piercing einen Gefallen..

0

Mit 14 willst Du 26kg abnehmen? Wieviel wiegst Du denn generell?

Mach bitte keinen Quatsch, ja?

Am Stichkanal wird sich nix ändern.

Wird sich irgendwas anderes ändern?

0

Was möchtest Du wissen?