Bauchnabelpiercing geht nicht mehr rein

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Häutchen was da oben rauskommt ist die Haut vom Stichkanal! Also ist Dein Piercing entweder schon ansatzweise zugewachsen, oder Du hast falsch durchgestochen bzw. der Stichkanal ist noch nicht so fest, dass der Stecker problemlos durch geht! Blutet es jetzt immernoch? Du könntest es unter der Dusche probieren nochmal von unten durchzustechen! So hab ich es immer durchgekriegt! Und dieses Häutchen notfalls mit dem Stecker "durchdrücken"! Das tut nicht weh, sollte allerdings logischerweise nicht häufiger vorkommen! Und den Stecker dann erstmal einfach drin lassen bis sich alles beruhigt hat! Mein Bauchnabelpiercing war erst nach 1 1/2 Jahren so komplett abgeheilt, dass ich es über längere Zeit rausnehmen konnte!

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du es nochmal durchkriegst! Notfalls wirklich an den Piercer wenden!

Also ich habe den vorher ja immer rein und rausbekommen, habe wahrscheinlich falsch reingetan gestern :( ... Nein hat nach 10 Minuten aufgehört... Aber ich trau mich nicht das durchzustechen... Hab auch immer desinfektionsmittel draufgetan damit das schön durchflutsch.. aber es geht ja diesmal nicht -.- wahrscheinlich werde ich zum piercer gehen ... DANKE ! :)

0

wenn man wieder zum piercer geht damit der das reinmacht, kostet das was? und wenn ja wieviel?

0

Wenn Du wartest bis es abgeheilt ist, dann mußt Du es auch neu stechen lassen. Vielleicht hast du es etwas schräg reingestochen und Dich dabei leicht verletzt.

ich meine wenn ich den Piercing drinne lasse und der dann verheilt... wie am anfang

0
@Twilightfan123

Wenn Du es drin lässt solltest Du den Ring oder Stab hin und wieder etwas bewegen und immer desinfizieren ( hat mir mein Piercer damals geraten und hat auch geklappt ). Wenn es allerdings anfängt zu eitern, zum Arzt.

0

Warum wechselst du das nach drei Monaten? Das darf erst nach frühestens 4-6 Monaten gewechselt werden!

Was möchtest Du wissen?