Bartagame während der winterruhe wach?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Angaben sind leider zu unvollständig um hier eine Analyse für die Ursachen zu machen und dir dann darauf aufbauend Lösungsvorschläge zu geben.

- Seit wann sind die Tiere bei dir in der Winterruhe. "Sehr früh" ist nunmal keine Zeitangabe. Seit 2 Wochen? Seit 1 Monat? Seit 2 Monaten?

- Warum gingen die Tiere so früh in die Winterruhe? Hast du sie eingeleitet?

- Wie warm ist es aktuell im Terrarium?

- Wie sieht die Beleuchtung deinesTerrariums ausserhalb der Winterruhe aus? Bitte Angaben zu den verwendeten Lampen (möglichst genaue Bezeichung, Wattzahl etc.).

- Wie sieht sie Einrichtung deines Terrariums aus? Können die Tiere sich für die Winterruhe zurückziehen und auch ausreichend eingraben?

- Wurde bei den Tieren eine Kotuntersuchung bzgl. Parasitenbefall durchgeführt?


Mit erschliesst sich aktuell auch nicht, warum du das Tier in einer Kiste vor der Heizung hast. Reptilien sind wechselwarm, sie sind also nur so warm wie die Umgebungstemperatur. Um so wärmer es ist, um so höher ist die Aktivität und damit auch der Energieverbrauch. Da während der Winterruhe nicht gefressen wird, können zu hohe Temperaturen ein grosses Problem darstellen.  Ausserdem ist das herausnehmen des Tieres aus seinem Revier extremer Stress. Da ist an (Winter-)Ruhe nicht zu denken.



Hier ein paar allgemeine Tipps zur Winterruhe: http://www.bartagamen.keppers.de/Winterruhe.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass die Tiere mal wach sind, kann vorkommen. Wichtig ist, dass sie Ruhe haben und bei maximal 16-18 Grad ruhen.

Die Fragen von lacertidae wären wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?