Bankkauffrau , ja oder nein?

5 Antworten

Wenn der Job keinen Spaß macht ist es egal wieviel man verdient ..... An erster Stelle sollte der Spaßfaktor stehen, dann der Verdienst. Bei der Bank verdient man normal ganz gutes Geld, auch in der Ausbildung.

Klar ist es wichtig, dass der Job Spaß machen sollte...aber seien wir mal ehrlich...was macht schon auf Dauer so richtig Spaß. Ich würde mich an Deiner Stelle mal Informieren wofür Du geeignet bist und was Deinen Vorlieben am nächsten kommt und dann auswählen wo Du die besten Verdienstchancen hast.

0

Der Verdienst ist nicht schlecht, du kannst dich zudem  "hocharbeiten".

ABER: Die Berufswahl orientiert sich nicht am gewünschten Verdienst, sondern zunächst an der Schulbildung, dann an den Interessen...

Was man verdient weiß ich nicht. Man sollte sich aber seinen Beruf nicht nur nach dem Verdienst aussuchen, sondern nach Interesse

Was möchtest Du wissen?