Bank Frick & Co AG Abbuchung?


29.03.2021, 22:53

Der Fehler wurde aufgedeckt und die Bank Frick & Co Ag ist keine Betrügerfirma o. Ä. 

Danke an alle für die sehr hilfreichen Antworten:)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Über das, was dahinter steckt können wir nur spekulieren. Einen möglichen Hinweis kann ich aber -vielleicht- geben.

Ich hab mal nachgeschaut, die Bank Frick & Co AG aus Lichtenstein betreibt unter anderem Dienste für Online-Firmen oder auch Kreditkartenunternehmen.

Gegenfrage: Ist die Kontonummer ggfls. an Dritte bekannt geworden? Es könnte sein, dass sie bei einem betrügerischem Kauf verwendet wurde und deshalb die Bank das Geld im Auftrag einer Online-Firma abgebucht hat. Passiert tausendfach. Mal abgesehen von einer versehentlichen Fehlbuchung natürlich.

Sprich mit deiner Freundin darüber, ob es nicht die Bezahlung eines Internet-Kaufs sein könnte und wenn nicht, buch das Geld zurück. Heb die Daten auf, ggfls. kommt irgendwann die Polizei auf euch zu, da ja in diesem Fall irgendeine Firma oder ein Dritter geschädigt wurde. Wo ist natürlich so nicht bekannt.

Hallo Maximilian,
ich habe heute beim Prüfen meiner Kontoauszuüge eine ähnliche Überweisung festgestellt.
74,98 Euro wurden bei mir am 01.03. auf die IBAN DE30 7001 1110 4400 0810 30 überwiesen, Empfänger: BANK FRICK UND CO AG. Bist ist Du eventl. auch bei der DKB?

Du meinst sicher von dem Konto wurde die Summe abgebucht? Das sieht aber nach Betrug aus hier. Eine Abbuchung kannst du innerhalb von sechs Wochen, bei manchen Banken auch länger ohne Angabe von Gründen rückgängig machen lassen

Fehlbuchung ...

die eigene Bank kann besser Auskunft geben, als die Glaskugeln hier bei GF.

Meinst du das wirklich? Hab grad meinen Optiker am Telefon strammstehen lassen, weil meine Glaskugel seit Wochen zum Justieren beim ihm in der Werkstatt steht und wartet.

1

Was möchtest Du wissen?