Azubi in der Verwaltung mit Piercings?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt echt auf die Chefs an, deswegen einfach mal nachfragen!

Erfahrungsgemäß kann ich dir sagen, dass Nasenpiercings meist nicht das Problem sind... Snakebites eher schon. Ich selber habe mir Snakebites stechen lassen, als ich 18 war (ist jetzt schon über ein Jahr her)... da war ich noch in der Schule... Das Gute ist jetzt, dass ich die Piercings auch einfach mal wochenlang (teilweise hatte ich sie auch über 'nen Monat draußen) rausnehmen kann, ohne dass der Stichkanal zuwächst.

Vielleicht kannst du ja auch 'nen Kompromiss eingehen, falls dein Chef dagegen wär... in der Heilzeit und auch noch paar Monate danach, lässt du deine Piercings drin, halt als Azubi... und wenn du mit der Ausbildung fertig bist, nimmst du sie während der Arbeitszeit raus.

Es gibt aber auch Piercings, die man nicht sieht... kann dir leider nicht genau sagen, wie sie heißen, da musst du dich selber mal informieren. Sind auf jeden Fall durchsichtig, Material müsste dann schätze ich mal Bioflex sein... (Bioflex ist sowieso Ersteinsatz, aber die Kugeln ja nicht... glaube es gibt so'ne Art Plättchen oder auch kleine Kugeln aus Bioflex die man halt nicht sieht) Naja wie gesagt, einfach mal beim Piercer informieren ;)

Aber wenn 2 deiner Kollegen Lippenpiercings haben, dann dürfte das bei euch denk ich mal nicht so das große Problem sein?!

Einfach fragen, mehr als nein kann man ja nicht sagen :)

Viel Glück! Hoffe du kannst deine Piercings bekommen :p

Jaa, ich schau mal was ich machen werd. Reden sollt ich aufjedenfall mal mit dem ausbildungsleiter. ich glaub, was du meinst, sind retainer (:

& danke (:

0

Auf jeden Fall deinen Boss danach fragen, ob er ein Problem damit hat. Gerade beim Umgang mit Kunden ist das sehr wichtig, da kann es schon bestimmte "Kleiderordnung" geben.

Jaa, ich denk, des werd ich auch bald machen. & ich würd mir sie ja nicht sofort stechen lassen, sondern erst, wenn ich dann 7 wochen berufsschule hab. Wegen verheilen & so..

0

Frag doch einfach einmal deinen Ausbildungsleiter. Das habe ich auch gemacht (wegen einem Zungenpiercing), doch erst als ich im 2. Lehrjahr war. Falls du erst dieses Jahr erst deine Ausbildung angefangen hast, würde ich lieber ein wenig warten. Es kommt halt auch darauf an, wie "locker" dein Ausbildungsleiter ist.

Meiner Meinung nach, finde ich 16 Jahre für Snakebites ein wenig zu früh (aber des ist ja deine Sache, da möchte ich mich auch nicht weiter einmischen :) ) Gegen ein Nasenpiercing sollte aber nichts einzuwenden sein.

Ein Gespräch lohnt sich nur, wenn du mit der Antwort auch leben könntest.

Wenn du aber unbedingt ein Piercing haben willst, wird man es dir nicht verbieten........aber wenn es später mal um das Thema "Übernahme" geht, könnte das vielleicht auch eine Rolle spielen!?

mit der antwort könnt ich schon leben ;D

und wegen der übernahme: zum ausbildungsende is noch ewig hin, bis dahin wärn die piercings ja verheilt & ich könnt se ja eig dann zu den arbeitszeitn rausnehmen, wenns gewünscht is.

0
@Mee0wRAWR

klingt doch gut! Ich würde das Piercing machen, vielleicht während Urlaubszeit oder so? damit es schonmal heilen kann. wie gesagt, glaube eigentlich nicht, dass man die stress machen wird.

Gibt heutzutage Polizisten mit Tattoo und langen haaren, da wird man bei dir im Büro sicherlich ein Piercing tolerieren!

0
@ThomBer

Jaa, ich würds mir dann an dem we stechen lassen, bevor ich 7 wochen berufsschule hab, dann würds scho hinhaun i.wie (:

Ich hoffs :D

0

Es kommt immer auf das Unternehmen an ;)

Frag am besten nach - so bist du auf der sicheren Seit.

Was möchtest Du wissen?