Autowaschen nach Regen notwendig?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich putze mein Auto jede Woche, egal was für Wetter es ist. Das erhält länger den Glanz des Lackes und alle schädlichen Stoffe, die Rost verursachen könnten, werden weggewaschen. alle anderen merkwürdigen Kommentare hier auf dieser Seite, die "nein" sagen, sind offensichtlich nur zu faul zum putzen.

Also, unser Auto hat immer noch den Glanz und der Lack hält sich auch, obwohl es max. einmal oder auch zweimal im Vierteljahr gewaschen wird. Allerdings fahren wir nicht so oft damit. Also nicht unbedingt jeden Tag.

0
@ZoeHouseOfNight

Und es steht natürlich in der Garage. Dann braucht man es natürlich nicht so oft zu putzen. Aber tote Fliegen und Teerflecken beschädigen den lack, die sollte man so bald wie möglich wegwaschen.

0
@monamaria

Denke auch, dass die alle nur zu faul zum putzen sind. Kenne viele die ihr Auto regelmäßig säubern, und deren Lack sieht halt einfach noch sehr frisch aus. Unser altes Auto haben wir so gut wie ne gewaschen, vielleicht einmal in zwei Monaten. Der Lack war nach 4-5 Jahren einfach total im A*sch, da half auch keine Politur mehr. Das soll jetzt beim neuen Auto nicht passieren. In manchen Foren sind Typen unterwegs welche behaupten, ihr Auto jeden dritten-vierten Tag zu waschen. Da kommt mir alle 2 Wochen eine Wäsche noch recht normal vor.

0

Welche farbe hat denn das auto? Und wie sauber ist für dich und deinem dad "sauber"? Ich wasche mein auto auch mindestens alle 2 wochen. Wenn es geregnet hat, sogar mehrmals. Schwarzer lack und regen verträgt sich nicht so... Und ich hasse wasserflecken oder ähnliches auf dem lack. Kein auto ist nach regen sauber...Der ganze kack staub wird quasi aus der luft , direkt aufs auto geduscht.

Tut dem auto nicht gut wenn du es so oft wäschst - ist schlecht fürn LACK - maximal 1 ma im monat waschen. Und regen macht nix es seidenn du fährst ein Automobil aus Zucker

stimmt nicht. Es gibt "auto waschen" und es gibt "auto waschen" .... Wenn man es richtig macht und sein fahrzeug pflegt , ist es alles, nur nicht schlecht für den lack.!!!!

0

Autowaschen im Regen?

Sollte man das nicht tun?

Ich sehe bei gutem Wetter immer die Schlangen an der Waschanlage, bei Regen nie. Die Kassiererin an der Tanke fragte mich gerade auch ungläubig: "Bei dem Wetter?" als ich eine Autowäsche kaufen wollte.

Immerhin ist der Dreck (hartnäckiger Vogelschiss und Pollengeklebe) jetzt super aufgeweicht. Bei Trockenheit pssierte es mir schon, das nicht alles in der Waschanlage abging. (ohne Vorwäsche)

Wo ist also das Problem? Ist es nur unbequem unterm Regenschirm vor der Anlage zu stehen? Oder hat es einen anderen Sinn auf Sonnenschein zu warten? Wäscht sich etwas das Pflegemittel (Wachs etc.) bei Regen gleich wieder ab?

...zur Frage

Wie wie ist der Ablauf einer richtigen Autoreinigung?

Hallo, ich habe mir die Frage gestellt ob man das Auto erst innen reinigt und dann außen oder andersrum. Schon mal danke für die Antworten.

...zur Frage

Autowaschen in Frankreich an Feiertagen?

Hallo,ich würde gerne wissen ob man heute in Frankreich sein Auto waschen darf also im Waschpark?

Danke

...zur Frage

Wie kriegt man vogelscheiße Rückstandslos vom autolack ab?

...zur Frage

Warum wird Kohlekraft (gefühlt) weniger geächtet als Atomkraft?

Bei Castortransporten ketten sich die Leute an die Gleise, aber bei Kohlekraft gibt es irgendwie nicht so einen Aufschrei. Dabei ist Kohlekraft doch permanent am Dreck produzieren, während ein AKW zwar auch nicht klimaneutral, aber im Normalbetrieb doch eigentlich vergleichsweise sauber ist. Klar, es gibt radioaktiven Abfall und Uranabbau ist auch nicht gerade toll, aber verglichen mit dem Kohleabbau und dem Dreck, der aus den Schloten kommt, ist das doch ein Witz, (wenn auch nicht gut). Klar, Tschernobyl und Fukushima kommt einen in den Kopf. Aber Tschernobyl war doch total veraltet und das Personal war nicht gut genug ausgebildet und bei Fukushima war ja das Erdbeben der eigentliche Auslöser, für das, was danach kam. Warum baut man sowas auch in Erdbebengebieten???? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die Wissenschaft inzwischen(!) nicht in der Lage ist, einen verlässlichen, stabilen Kernreaktor zu entwickeln.

Bei Kohle regen sich die Leute zwar auch auf, aber dafür, dass Kohlekraftwerke zusammen mit Schiffs/Luft/Auto-Verkehr die Hauptklimakiller sind, ist die Empörung finde ich zu klein, wenn man bedenkt, wie groß sie bei Atomkraft ist.

Falls das nicht durchklang: Natürlich sind erneuerbare Energien die einzig vernünftige Lösung

...zur Frage

Autowaschen am Sonntag verboten?

habe gehört das es nicht erlaubt ist sein Auto am Sonntag zu waschen. Zumindest soll es in einigen Bundesländern verboten sein. was kann man da für ne strafe bekommen oder ist das quatsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?