Auto quietscht bis ich die Handbremse ziehe.

2 Antworten

Hallo Lampe88

Entweder du hast einen Fremdkörper zwischen Bremsbacke und Bremsscheibe oder der Bremsbelag ist schon sehr abgenützt und muss erneuert werden

Gruß HobbTfz

Deine hinteren Bremsen sind verschlissen. Die Bremsbacken stellen sich dann nach und nach enger und schleifen, daher das Geräusch. Wenn du die Handbremse ziehst, liegen sie wieder satt auf und "bremsen" ganz leicht, dann verschwindet das Geräusch... Denke ich mir

Mein Auto quietscht hinten?

Ich habe seit 2 Monaten mein VW Golf VI vom Händler (BJ 2008, EZ 2009). Das Auto hat 63.000 km runter und seit ungefähr einer Woche habe ich ein merkwürdiges quietschen nach ca 10 Minuten Fahrt. Wenn ich über die Landstraße zur Arbeit fahre (auch ca 10 Minuten) höre ich nichts doch auf der Autobahn geht es los.

Teilweise ist diese quietschen so laut, dass sich die Leute auch schon mal auf dem Parkplatz umgedreht hatten als ich auf diesen langsam drauf gefahren bin.

Ich kann mir nicht erklären wovon es kommt, mit den Bremsen sei alles ok. Das Quietschen kommt auch nicht immer, letztens bin ich 70km bei ca 100 gefahren uns es passierte nichts. Als ich es einem Kfz-meister zeigen wollte, war alles ok , doch auf der Rückfahrt waren es durchgehende 5km das laute quietschen. Mir ist aufgefallen, dass dies weg geht wenn ich die Handbremse kurz anziehe (ganz leicht), doch beim los lassen ging es wieder los.
Der Meister konnte mir hierzu nichts raten.

Kennt einer dieses Problem? Ich habe schon bei anderen Beiträgen nachgesehen , aber wirklich helfen tun mir diese nicht. Ich kann das Geräusch auf den hinteren Bereich des Autos eingrenzen, doch wo genau ist etwas schwer während der Fahrt zu sagen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?