Auswandern in welches Land?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, erste große Frage:

  • Willst du das Land kennen lernen, oder willst du in eine deutsche Kolonie?

In Spanien habe ich gut gelebt, keine Deeutschen, nichts. Aber, du musst eben die Sprache erlernen.

Ein Kumpel lebt in Thailand, seit Jahren und der kann nicht mehr, als ein TukTuk zu besteigen.

Das wären mal so die großen Fragen, ansonsten hat fast jedes Land etwas zu bieten. Eine Kumpeline lebt und arbeitet in Ägypten, ist dort aber eher für Touris unterwegs und tanzt daher zwischen den Kulturen, auch spannend...

Ich will ein Land kennenlernen

1
@Tonix525

Dann solltest du dir im Voraus bereits Gedanken machen, welche Kultur du da betrittst und ob du mit dieser Kultur warm werden kannst. Das ist ein sehr individueller Faktor, der es anderen nicht ganz einfach macht, dir Vorschläge zu unterbreiten.

Dann musst du - wenn es um Auswandern geht - dir überlegen, wie es mit der Altersvorsorge aussieht. Mit Krankenkasse und mit dem regulären Einkommen: Nicht jedes Land nimmt einfach Menschen auf und gewährt ihnen eine Arbeitserlaubnis. Die Sprache ist zudem essentiel wichtig. Mindestens die Basis für eine halbwegs anständige Kommunikation sollte vorhanden sein und da man beispielsweise Italienisch einfacher lernen kann als Japanisch, kannst du da gewisse Länder mal von der Liste streichen.

0

Habe keine eigene Erfahrung aber eine sehr enge Freundin von mir ist nach Kanada ausgewandert,wo es wirklich herrlich ist. (Ich habe sie besucht) Es ist nie zu heiß (außer man hat eine Vorliebe fürs schwitzen,dann ist das ein Nachteil) eine wunderbare Landschaft und sehr nette Leute.

Thailand. Lebe dort seit 15 Jahren. Es gibt kein schoeneres Land.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?