Ausldansaufenthalt, Auslandssemester

6 Antworten

viele Studenten nutzen ein Auslandssemester um ihre Englischkenntnisse zu verbessern. Hierbei ist es natürlich wichtig über gewisse Basiskenntnisse zu verfügen, aber in der Regel verbessern sich vor Ort die Englischkenntnisse so schnell, dass man dem Unterricht folgen kann und letztendlich Prüfungen auf Englisch ablegen kann. Bei mangelnden Englischkenntnissen kann man an einigen Universitäten auch Sprachkurse und Universitätskurse miteinander verbinden. Somit kannst du dann z.B. 2 akademische Kurse belegen und 2 Sprachkurse absolvieren. Die Sprachkurse könntest du dann in den Bereichen wählen, die dir Schwierigkeiten bereiten (Writing, Speaking etc.).

Informiere Dich mal über das Erasmus-Programm. Das wird von der EU finanziell und organisatorisch gefördert, und so kannst Du für relativ kleines Geld ein oder zwei Auslandssemester machen. Anfangs wirst Du den Vorlesungen vielleicht wirklich noch nicht folgen können, aber glaub mir, wenn Du nach zwei Monaten nichts als Englisch gehört hast, kommt das sehr schnell von ganz alleine!

Hallo liebe Community,

um meiner Tochter ein Auslandsstudium / Semester zu ermöglichen, habe ich einen kleinen Spendenaufruf gestartet und hoffe auf kräftige Mithilfe.

Ihr alle wisst wie teuer dies ist, und da ich das leider finanziell nicht ermöglichen kann, ist dies meine letzte Idee.

Bitte helft mit, teilen und spenden! :-)

https://de.caremaker.com/nc/fr/i/studium_meiner_tochter/

Was möchtest Du wissen?