Ausbildungsverkürzung beim Metzger?

3 Antworten

Mit Abitur kannst du von vorne herein eine verkürzte Ausbildung machen. Das muss aber bereits im Ausbildungsvertrag vereinbart werden.

Eine vorgezogene Prüfung kann außerdem jeder ablegen, wenn die Aussicht besteht, dass diese dann mit "gut" abgeschlossen wird.

Wenn du einmal zugelassen bist, ist es nicht erforderlich , tatsächlich mit "gut" abzuschließen.

Bei manchen Ausbildungen ist das so, dass man wenn man Abi hat auf zwei Jahre verkürzen kann. Oder wenn man richtig gute Noten hat, kann man auch ein halbes Jahr verkürzen. Bei kaufmännischen Berufen muss dann der Betrieb einen Antrag Bei der Handelskammmer stellen. Dazu muss glaube ich ein Schreiben der Schule ob sie es befürworten. Ich bin mir aber nicht ganz so sicher...

Was möchtest Du wissen?