Ausbildung beim Aldi?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aldi Süd oder Nord, hier gibt es nämlich Unterschiede wie Tag und Nacht, vorher ich das weiß? Meine Tochter macht ihre Lehre bei Aldi SÜD

Aldi SÜD.

0
@Havva
  1. Lehrjahr 800€ + Urlaubs+Weihnachtsgeld+150€ einmalig/ 2. Lehrjahr 950€+Urlaubsgeld+Weihnachtsgeld+150€ einmalig

Die Ausbildung bei ALDI Süd ist einer der besten aus der gesamten Branche, aber Dir wird nichts geschenkt. Gute Auffassungsgabe, Schnelligkeit usw. wird gefordert.

Du musst mind. 250 Artikelnummer im Kopf haben, weil viele Waren keinen Scancode haben. ( Obst teilweise usw. ) Aber das lernst Du schnell.

Du sitzt schon am ersten Tag an der Kasse und das min 7 Stunden, Hammer.

Den Trick mit dem Wechselgeld lernst Du schnell. Du hast 2x in der Woche Schule + 1x einen Samstag Fortbildung, oft anschließend arbeiten!!

Das Klima wird oft vom Filialleiter geprägt, da kannst wahre Wunder erleben. Ich möchte nicht mehr dazu schreiben........!

Augen zu und durch. Nach 2 Jahren bist Du Kassierer und bekommst evtl. ein 3. Jahr dabei, Einzelhandelskaufmann. Die Berufsschule solltest Du bis dahin mit min. 2,3 Notendurchschnitt haben. Danach steht Dir alles bei Aldi auf, aber min. mittlere Reife wäre gut. Für die Berufsschule, lerne Office besonders Word/ Excell. Lasse Dich da auf kein anderes Programm ein, es hilft Dir nichts.

Du hast suuuuper Möglichkeiten, solltest aber auch einiges aushalten können.

Viel Glück

0
@ichweisses001

Am ersten Tag an der Kasse? In meinem Vertrag steht erst nach 3 Monaten und ich arbeite da jetzt schon 1 Monat und war noch nicht an der Kasse :o

0
@ichweisses001

Am ersten Tag an der Kasse? In meinem Vertrag steht erst nach 3 Monaten und ich arbeite da jetzt schon 1 Monat und war noch nicht an der Kasse :o

0

Also ich kann von 4 Monaten Erfahrung "Aldi Süd sprechen.

Erstmal vorab das Gehalt. Eine höheres Ausbildung Gehalt bekommst du nirgendwo.

1.LJ 950€ brutto 2.LJ 1050€ und 3.LJ 1150€ 

Jedoch wird von dir viel erwartet ich kann nur aus meiner Erfahrung sagen es ist kein Zickerschlecken bei ALDI Süd geht alles auf Zeit und Leistung. Und wenn du dich von Anfang an nicht mit den Mitarbeitern verstehst dann haste verkackt. 

Bei mir war alles in Ordnung jedenfalls mit den Männlichen Mitarbeitern ivh habe aber auch schon von vielen anderen Jungs von Aldi gehört das die weiblichen Mitarbeiter meistens anstrengender sind sag ich mal.

Jedenfalls mein Chef war Top!  Das war echt der beste Filialleiter den man bekommen konnte immer für einen Spaß zu haben und doch immer auf seine Arbeit und Verbesserungen in der Filiale bedacht. Und auch Sein Stellvertreter war ganz korrekt. Naja bei dem Frauen herrschte immer ein komisches Klima und gelästert würde auch gerne und die denken einer selbst bekommt es nicht mit. Eine Frau hat es sogar fertig gebracht hinter mir an der Kasse zu sitzen und bei Kunden über mich zu lästern ich Auge der Spaß ist ihr vergangen als sie nach meiner Kündigung ein Gespräch mit dem RVL (regionale verkaufsleitung) hatte. 

ABER ich muss dazu sagen ich kenne viele Azubis durch Internen und Berufsschulunterricht ect. Und es ist von Filiale zu Filiale anders. Und wenn man für den Einzelhandel gemacht ist auch körperlich dann macht die Arbeit wie bei mir auch Spaß.  Ich sehe es so dass Aldi dadurch das es Hauptsächlich Führungskräfte und Nachwuchskräfte Ausbilden möchte eine gewisse Spannung von Mitarbeitern und Azubis entstehen lässt vor allem ist mir aufgefallen das selbst die älteren nicht gut auf mich zu sprechen waren. Man könnte Ihnen ja den Job wegnehmen da man als Azubi natürlich billiger ist aber nach kurzer Zeit schon Aufgaben wie Kasse ect. erledigen kann. 

Ich bin derzeit im 1. Lehrjahr bei Aldi Süd.

Um 6 Uhr morgens beginnt die Frühschicht. Jetzt heißt es das alte Brot, Obst&Gemüse auszusortieren. Das muss alles sehr schnell gehen, da nun das frische Obst und Gemüse angeliefert wird. Bei uns meist 14 düsseldorfer-Paletten, die man ganz alleine auspackt, da ja immer nur so wenig Personal wie möglich eingesetzt werden soll. Die Kisten sind elends schwer! Es muss aber immer schnell gearbeitet werden und egal wie schnell du auch arbeitest, egal ob du extra früher anfängst, um den Erwartungen gerecht zu werden, es ist trotzdem zu langsam. Dann müssen noch die 6 Europaletten Kühlung und weitere Europaletten Frischfleisch aufgefüllt werden. Bis zur ersehnten Pause muss man aber noch die 10-15 Europaletten mit Food auspacken. Pro Palette werden 10-15 Minuten berechnet. Unmöglich, wenn Kunden ständig mit ihren Fragen aufhalten. Nebenbei soll man kassieren, sich um den Pfandautomaten, sowie den Backoff kümmern, den Verkaufsraum aufräumen, überflüssige Pappe sammeln und die Pappbehälter in der Papierpresse leeren und Originale reinfahren. Originale bezeichnet Ware, die auf Palette im Verkaufsraum präsentiert wird. Auch an der Kasse ist Leistung gefragt, denn es gibt nicht nur eine Ladenleistung, die zu erreichen ist, sondern auch die eigene Kassenleistung, also Artikel, die man pro Stunde einscannt. Alles muss schnell gehen. Frühschicht von 6 bis 17 Uhr und Spätschicht von 10-20.30Uhr. Freizeit? Keineswegs! Die Bezahlung ist super! Aber ich rate jedem von dieser Hölle ab!

War ich auch, wurde gekündigt was auch mein Ziel war. Es ist wirklich die Hölle, rate ich keinem, nichtmal meinem Feinden...

0
@BTR61

Ich arbeite auch an meiner kündigung :D '' Es ist wirklich die Hölle, rate ich keinem, nichtmal meinem Feinden... '' , ich muss so lachen... ich habe das meiner besten Freundin vor paar Tagen auch so gesagt

0

Was möchtest Du wissen?