Augen verdrehen bzw. Kopf verdrehen. Was bedeutet das?

5 Antworten

Augen verdrehen bedeutet für mich auf jeden Fall, dass ich genervt bin. Und wenn ich jemandem den Kopf verdreht habe, dann ist das positiv. Jedenfalls für mich. ;-) Ist eine Art Anerkennung für eine Person, die man eben gut findet.

Danke für die Antwort

0

wenn man einem den kopf verdreht dann ist dasvon einer person beeindruckt sein.... ein bischen verliebt sein...sich zu etwas hinreissen lassen in einer situation weil einem der ander gefällt...

immer??

0
@dragon100

ja schon....heisst ja ...die hat dir aber den kopf verdreht ist in etwa ...schwärmst für die hast dich vergucktt...bist beeindruckt..

0

Du schmeißt zwei Dinge in einen Topf (um bei der Bildsprache zu bleiben):
1. "die Augen verdrehen":
Das ist die Reaktion auf etwas, das jemand anderes gesagt oder getan hat. Man kritisiert damit, spricht aber die Missbilligung nicht offen aus.
2. "jemandem den Kopf verdrehen": Das bedeutet, ich hinterlasse bei jemand anderem einen tollen Eindruck, so dass er nur noch an mich denken kann, sich vielleicht sogar verliebt. Ich glaube, das Bild kommt von einer Situation wie auf der Straße, man geht sich zufällig entgegen, sieht sich gegenseitig an, und der andere kann den Blick gar nicht mehr abwenden, sondern muss ihn halten, obwohl er eigentlich in seine Richtung weiterläuft. Daher bekommt er den Kopf verdreht.

das man sehr genervt ist

Naja, die Antwort ist sehr unbefriedigend weil das Augen verdrehen auch in Glücksmomenten vorkommen kann.

0
@fificorp

''Naja, die Antwort ist sehr unbefriedigend''

Das liegt an deiner ungenauen Fragestellung. Aber wenn du gleich mal ''meckerst'', dann wird sich die Hilfsbereitschaft (erfahrungsgemäß) in Grenzen halten. [Das kannste dir nicht nur für hier merken ... das gilt für alle Foren.]

Kauf dir mal ein Buch zur Körpersprache (z.B. von Molcho). Man kann sowohl mit den Augen als auch mit Kopfbewegungen ne Menge ausdrücken.

0

Vielleicht kann er dir helfen. http://www.samy-molcho.at/bdk1.htm

Was möchtest Du wissen?