Aufkleber für das Griffbrett?

4 Antworten

Ich würde dir trotz allem empfehlen, ohne diese Punkte das Geigenspiel zu erlernen! Sonst orientierst du dich bloß an denen, und das ist definitiv nicht der Sinn an der Sache
Die Teile gibt es aber mit Sicherheit im Musik Geschäft.

Mir fällt es recht schwer die Töne nach dem Gehör klar zu unterscheiden...

0

Das Geigespielen kannst du nur nach Anleitung mit Fingerübungen erlernen, wozu auch die richtige Haltung wie auch Bogenführung erforderlich ist.

Diese motorische Handhabung bleibt bei genügend vielen Übungen im Gefühl erhalten. So erlernst du auch das Abgreifen von Halbtönen und unterschiedlichen Tonlagen.

Zum richtigen Stimmen der Geige dient der Spruch "Geh Du Alter Esel", somit die Tonlage für die leeren Saiten, von der tiefen beginnend mit "G",dann die nächste Saite mit "D" und in der Folge dann die nächste Saite mit "A", so auch die letzte Saite mi "E".

Viel Spass, Übung macht den Meister !

Aufkleber würd ich dir nicht empfehlen ... Wenn du wirklich wirklich Geige lernen willst ist das A und O die Gehörbildung... und die leidet unter dem Spaß mit den Klebepunkten...

Einige aus meinem Umkreis haben Tesa genommen und um den Hals geklebt. Das geht ganz gut weg ...

Aber wie gesagt, übe lieber Tonleitern und höre(!) ganz genau hin ob der Ton stimmt. Warum nicht die Ohren hernehmen wenn wir sie schon haben ?

Viel Erfolg

GLG

Lisi

Also als ich angefangen habe ,habe ich auch immer diese roten Punkte benutzt . 

Der Geigenbauer hat alles wieder sauber bekommen 😉

Was möchtest Du wissen?