Aufenthalt und Op kosten beim Tierarzt wegen Katze?

9 Antworten

Uns hier darfst du nicht fragen. Sondern deinen Tierarzt. Und den kannst du auch nach den Kosten fragen.

Billig wird das nicht. Unser einer Kater wurde damals auch angefahren, Beckenbruch und musste auch operiert werden. Alles in allem mit der Nachsorge hat es uns fast 800 Euro gekostet.

Unser Hund hatte Kreuzbandriss (erst links dann rechts) - innerhalb von 2 Jahren. Pro OP 550 Euro und dann die Physiotherapie. Insgesamt für beide Kreuzbandrisse kam schon eine Summe  von gute 2000 Euro zusammen.

Wer Tiere hat, muss sich ein Polster anlegen oder eine gute OP-Versicherung abschließen.

Dein Arzt muss auf Anfrage hin die Kosten komplett aufschlüsseln. Medikamente, Röntgen, jeder Punkt einzeln.

Die Rechnung abschätzen.. das wird schwer und hängt von Satz der Klinik ab. Ärzte sind an eine Gebührenordnung gebunden, die got. Die lässt aber Freiheiten.

Wenn etwas Ernstes ist, gehe ich immer in dieselbe Klinik.. die sind einfach fachlich hervorragend. Aber durch den hohen Satz, den die nehmen, kostet zum Beispiel jedes Röntgenbild 50 Euro..

Falls du einen Haustierarzt hast, dem du vertraust, kannst du auch dem die Rechnung zeigen.

Gute Besserung dem kleinen Kerl.

hast du eine versicherung? ansonsten würde ich meinen, dass das auf jeden fall teuer kommt. überleg doch mal, beatmung wurde gemacht,narkose kommt , op kommt , die macht der arzt ja nicht allein. die kann kompliziert sein und dauern. also ich weiß nich, da können locker 500, 600 euro zusammenkommen.

Katze (Jung) - OP Zahlen oder Einschläfern?

Ich habe einen Kater, der oft drausen ist. Gestern ist er nachhause gekommen und hat komisch geatmet und war total kaputt. Morgens miaut er normalerweise weil er Hunger hat, aber diesmal war es nicht der Fall. Er hat sich im Keller versteckt, hat starkes Erbrechen und bewegt sich nicht. Ich bin dann deswegen morgens zum Arzt gegangen und der hat mir dann versichert, dass das Zwerchfell zerissen ist. Ursache wahrscheinlich ein Unfall. In meiner Gegend verlangen sie 700€+ für eine OP und das ist für mich zu viel. Für mich Betrug, Verarsche und Abzocke hoch 3. Das Problem ist ich habe kein Geld um die OP zu bezahlen. Ich könne mir Geld leihen, aber das wäre für mich schlecht, da ich sowieso in Schulden bin. Jetzt meine Frage: Sollte ich die OP bezahlen? Sollte ich sich einschläftern lassen, was ich garnicht will. Gibt es andere Möglichkeiten?

...zur Frage

Mein kater hat flöhe bekomm ich alles vom tierarzt?

Mein kater malthael hat flöhe.. hab ihn gestern bekommen und seine vorbesitzerin hat den kleinen mann nicht zum tierarzt bringen können da sie entbunden hat . Jetzt muss ich mit ihm zum arzt am montag. Meine frage ist kann ich auch gleich ein flohmittel dort kaufen sowie eine wurmkur? Und was wird beim ersten tierarztbesuch bei einem 1wochen alten alles anstehen? Und die kosten bitte? Hab mich damit nicht auseinander setzen können da sie eig den ersten besuch machen sollte. Ich würde nur so ein preismaßstab haben wollen. Danke

...zur Frage

Ohrenkorrektur zwei OP

Hallo Ihr Lieben,

ich habe (mit 10?!) eine OP gehabt, wo mir die abstehende Ohren angelegt wurden. Die Kosten wurden damals von der Krankenkasse übernommen. Damals habe ich mir keine Gedanken drüber gemacht, ob diese OP sich gelungen hat oder nicht. Leider habe ich immer noch noch Segelohren und es fängt an mich langsam zu stören. Daher überlege ich stark an eine zweite Schönheits-Op. Jedoch fangen die Kosten mit 2000€ an. Wisst Ihr zufällig, ob ich rechtlich gesehen gewisse Dinge geltend machne kann, da ja die erste OP nicht erfolgreich war. Würde die Krankenkasse die Kosten nochmal übernehmen oder muss ich den Arzt oder dem Krankenhaus, wo OP durchgeführt wurde, klagen? :)

Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten.

...zur Frage

Katze übergibt sich in 5 Minuten takt, was tun?

Hallo ihr lieben, mein Kater Balu übergibt sich seit gut 3 Tagen im 5 Minutentakt. War am zweiten Tag mit meinem Bruder beim Arzt, der allerdings gab ihm nur eine Spritze und tastete die Blase ab, hat nichts gebracht. Am dritten Tag ist mein Bruder mit meiner Mutter zum Arzt und dort gab es eine Infusion, 5 Spritzen und ein Nahrungsergänzungsmittel was von mein Kater liebevoll ausgekotzt wurde.. Heute am vierten Tag waren wir ebenfalls wieder beim Arzt und nun hiess es er könnte einen Darmverschluss haben durch seine Haare die er schluckt.. Eine OP könnten wir uns nicht leisten, warscheinlich nicht einmal eine Röntgenaufnahme.. Ich liebe meinen Kater über alles und weiss nicht was ich tun soll. Er isst nicht und wenn, dann nicht viel. Er trinkt nur ganz selten und aufs Katzenklo geht er schon gar nicht. Gibt es eine Möglichkeit 1. Meinen Kater zum Essen zu bewegen und 2. Irgendein mittel was seine Verdauung anregt wenn er denn dann gegessen hat? Wenn er einmal gross machen würde, wäre alles gut und er hätte 'nur' eine Entzündung.

Entschuldigung im Vorraus für den langen Text und das durcheinander.

Ich danke jetzt schon für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?