Audi b8 1.8TFSI 160ps gut oder schlecht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da alle die TFSI Motoren alle einen sehr schlechten Ruf im Bereich Abgas haben wird auch die Blaue Plakate für diese Motoren verweigert  . 

Dann ist das mit der Steuer kette das kleinste Problem für diese Motoren lass ihn hops gehen zu lassen und sich dann was besseres kaufen als diesen TFSI Mist  . 

Hingegen erfüllen fast alle Benzin-Fahrzeuge die Euro 6 Norm, sofern diese nicht zu den Direkteinspritzern gehören. 

Ottomotoren mit Direkteinspritzung nehmen unter den Benzinmotoren eine gesonderte Rolle ein.

Diese Technik ist schon länger in der massiven Kritik bei Umweltschutzverbänden, weil diese direkteinspritzenden Benziner (meist Turbomotoren) zwar sparsamer als normale Benziner sind (Saugrohrtechnik), jedoch eine hohe Anzahl von Partikeln an Ruß und Stickoxiden ausstoßen und deshalb nicht unter die Euro 6 Norm fallen sollten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steuerketten Probleme haben alle Hersteller bei den Motoren mit relativ wenig Hubraum und viel Leistung. Die FSI Motoren von Audi/VW waren genauso betroffen wie bei anderen Herstellern. Ich habe einen 1.6 FSI gefahren, immer alle Service-Intervalle eingehalten und trotzdem mußte ich die Steuerkette bei KM-Stand 95.000 machen lassen um einen Motorschaden zu vermeiden. Der Spaß hat, meine ich, knapp  1700€ gekostet.... Und der VW-Sevice ist echt mies!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lstmn
27.06.2016, 09:33

und wie ist es jetzt ??? ist diese prob5lm wieder aufgetreten oder nicht? Und warum.hast du die steuerkette gewechselt? ?? wegen ein Problem? ????

0
Kommentar von THGER
27.06.2016, 20:29

Ja, die Kette war zu locker. Das Auto hörte sich die ersten 5 Sekunden nach dem Kaltstart an, wie ein Diesel.
Hab den Wagen dann kurze Zeit später verkauft.
Das Problem dieser Steuerketten ist, dass sie quasi nur noch so stark sind wie eine Fahrradkette.
Dann stell dir jetzt diese Fahrradkette vor, die schlägt auch wenn sie locker auf den Ritzeln sitzt. Kürzen oder spannen funktioniert nicht, also einmal neu!

0

Hallo,

das Steuerkettenproblem ist weitaus nicht so schlimm wie zum Beispiel beim 1er BMW und kann durchaus vermieden werden.

- Immer schön warm fahren

- Serviceintervalle einhalten und ordentlich pflegen (Öl!)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?