Armbanduhr kaputt oder Batterie schwach?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vermutlich lag die Batterie etwas locker im Batteriefach. Eine Reparatur wird gar nicht nötig sein, da das Fehlerhafte bereits eigenständig zu beseitigen war. Die Uhr als Mode-Müll, wie darkhouse, zu bezeichnen, halte ich für übertrieben. Das Ding hat immerhin 15 € in drastisch reduziert gekostet!

"Zum Uhrmacher bringen" lohnt sich bei dieser Preisklasse allerdings ausschließlich für mit der Zeit ans Herz Gewachsene. Sofern der Zeitanzeiger in der Tat mal Defektes darstellte, so ist jenes vom Fachmann höchstens für den Kaufpreis Übersteigendes zu beheben.

Diese Uhren sind billiger Mode-Müll. Es lässt sich von hier aus schlecht sagen, an was es gelegen hat. Eine Reparatur außerhalb eines Batteriewechsels scheidet aufgrund des Uhrpreises aus.

Was möchtest Du wissen?