ARMA 3 "Sie wurden aus dem Spiel entfernt" JEDES MAL?

4 Antworten

Auch wenn die oben gestellte Frage schon etwas länger hier vor sich hinfristet, so wird sie doch immer mal wieder bei Steam-Spielern für Fragezeichen auf der Stirn sorgen. So auch bis gestern bei mir und ich würde an dieser Stelle gerne darstellen, wie ich dieses Problem für mich lösen konnte.

Ich hatte den Spieleclient "Steam" zuvor auf einer separaten Festplatte installiert, weil Steam grundsätzlich in der Lage ist, sich aufzublähen und der Platz auf meiner Windows-Platte (SSD) zu schade dafür wäre. Ich installierte Steam also vor einiger Zeit nicht auf der Festplatte mit dem Windows-Betriebssystem! Als ich nun für meine Spiele eine größere SSD-Platte einbaute, zog ich mit dem Steam-Client von der alten Spiele-Festplatte auf die neue Spiele-Festplatte um. Ich deinstallierte Steam auf der alten und installierte ihn auf der neuen Platte. Damit nahm das Unheil seinen Lauf...

Nachdem ich Arma3 mit meinen erforderlichen MODS im Steam-Client installiert hatte, konnte ich zwar Arma3 ohne MODS, aber nicht mit MODS zocken. Beim Joinen auf einen MOD-Server wurde ich immer mit der Mitteilung "Sie wurden aus dem Spiel entfernt" gekickt, obwohl ich alle erforderlichen MODS für den entsprechenden Server heruntergeladen und installiert hatte. Einen Bann konnte ich ausschließen.

Nach einigem Suchen fand ich dann heraus, dass auf meiner alten Spielefestplatte noch der für ARMA3 erforderliche MOD-Ordner vorhanden war und dieser den obigen Fehler hervorruft.

Den MOD-Ordner von Arma3 findet ihr grundsätzlich über den Pfad: "Z:\Steam\steamapps\common\Arma 3", wobei ihr den Laufwerksbuchstaben "Z:\" natürlich durch euren entsprechenden alten Inst-Pfad ersetzen müsst. Habt ihr diesen Ordnerpfad von eurer alten (trotz vorheriger Deinstallation zurückgebliebenen) Spielinstallation noch auf der alten Festplatte, so öffnet dort Folgendes über den Reiter "Ansicht"; "Optionen"; "Ordner- und Suchoptionen ändern"; dortiger Reiter "Ansicht" und aktiviert in den erweiterten Einstellungen "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" Dort seht ihr dann plötzlich den sonst versteckten Ordner "!Workshop", in welchem sich eure alten MODs befinden und auf die das Game bei jedem Verbindungsversuch mit einem MOD-Server erfolglos versuchte, zuzugreifen. Mindestens den alten Installation Ordner "!Workshop" löschen! Prüft zuvor, ob der "!Workshop"-Ordner sich in eurer Neuinstallation befindet. Wenn dem so ist, könnt ihr den "!Workshop"-Ordner von der alten Installation bedenkenlos löschen.

Meine Problemlösung ist nur als Lösungsansatz und nicht generell als Fehlerlösung anzusehen! Ich wünsche euch viel Erfolg und ich bin dann mal Zocken...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Meistens hat das was mit dem Ping zu tun. Viele Server geben einen maximalen ping ein bei dem Spieler gekickt werden die diesen zu lange überschreiten.

Könnte möglich sein aber er hat recht gutes Internet.

0

Hat er sich Arma 3 von Steam runtergeladen?

Ja hat er.

0

Auf vielen Servern muss man sein steam Profil auf öffentlich haben

Was möchtest Du wissen?