Anderer Name...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nachrichtendienst USA

In den Vereinigten Staaten gibt es Vielzahl von Stellen, die mit nachrichtendienstlichen Methoden arbeiten. Alle zusammen bilden die "United States Intelligence Community", also die Vereinigung aller Nachrichtendienste, und werden in ihrer Arbeit hauptsächlich durch die CIA koordiniert. Die grundlegenden Aufklärungsziele der Dienste werden vom "National Security Council" (NSC) vorgegeben, einem Gremium, dem neben dem Präsidenten auch andere Regierungsmitglieder wie der Verteidigungsminister angehören. Nachrichtendienstliche Stellen gibt es in nahezu allen Politikbereichen, entsprechend verteilt sind auch die Verantwortlichkeiten:

Dem Präsidenten unterstehen zum Beispiel die Central Intelligence Agency (CIA) und die National Security Agency (NSA), die vor allem für alle Arten der elektronischen Aufklärung und für Datensicherheit und Kryptographie zuständig ist. Die NSA gilt als größter Geheimdienst der USA und ist nicht zuletzt wegen der Federführung des ECHELON-Projektes öfter in den Schlagzeilen. Im Bereich des Justizministeriums arbeiten das Federal Bureau of Investigation (FBI), die amerikanische Bundespolizei, sowie die Drug Enforcement Administration (DEA), die mit der nationalen Drogenbekämpfung betraut ist. Zum Finanzressort gehört der United States Secret Service (USSS), dessen Aufgabe primär der Schutz des Präsidenten ist. Und auch das Verteidigungsministerium hat eine Reihe nachrichtendienstlicher Stellen unter sich, so zum Beispiel die Defense Intelligence Agency (DIA), zuständig für Aufklärung auf militärischem Gebiet, oder die Dienste der Navy und anderer Teilstreitkräfte bis hin zu den spezialisierten Aufklärungseinheiten.

Aktuelle Schätzungen gehen von rund 200.000 Mitarbeitern bei allen amerikanischen Geheimdiensten aus, das Gesamtbudget soll bei rund 30 Milliarden Dollar liegen. Nachfolgend finden Sie demnächst Artikel über die CIA und das FBI.

Quelle:

http://www.geheimdienste.org/usa.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von colt1212
02.10.2011, 17:30

das FBI ist aber kein geheimdienst...., das SWAT auch nicht, das sind polizeibehörden....

0

Die Army und die Polizei sind zwei verschiedene Organisationen. "Polizei" kann man auch "law enforcement" nennen, ein Polizist ist "officer of the law". Umgangssprachlich verbreitet ist Cop (manchmal auch Copper), beleidigend ist Pig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

umgangssprachlich werden sie gerne "officer" genannt, gleichwohl die Bezeichnung eher für ´Höhergestellte´ zutrifft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Amerikanische Polizisten sind COPS .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

polizeibehörden, was sie ja nun sind...deine frage ist nicht klar genug gestelt. willst du spitznamen (wie cops, oder g-men für die fbi-agenten) oder willst du beleidigungen (wie dogfaces für marinesoldaten) oder zu welcher behörde sie gehören....wäre gut, wenn du in der frage ganz klar fragst, waas du genau wissen willst, denn nur nach anderen namen fragen ist sehr allgemein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Police?

FBI und SWAT sind Sondereinheiten oder haben mit Polizei garnix zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dekeria
01.10.2011, 21:42

ja ich weiß aber ich meine wie man die halt alle noch nenen kann

0
Kommentar von colt1212
01.10.2011, 21:53

"..und haben mit polizei gar nix zu tun..". junge, das ist falsch. das FBi ist die bundespolizei in amerika, hat also sehr wohl mit der polizei zu tun, und eine SWAT-einheit (gibt nicht nur die in L.A.) ist ein specialeinsatzkommande der polizei, iost also selber sehr wohl polizei, hat also folglich sehr viel mit polizei zu tun.....

0

Was möchtest Du wissen?