an eine schule bewerben zu spät?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten



Hallo Leute, Unzwar habe ich ein riesen Problem ich bin 17 geworden und möchte meinen Msa verbessern um daraufhin abitur machen zu können habe mich Anfang März an 2 schulen angemeldet bei beiden habe ich eine zusage bekommen worauf ich mich schon sicher gefühlt habe und Aufeinmal kam dann eine absage?




Warum hast du denn erst eine Zusage und dann später (viel zu spät) wieder eine Absage bekommen? Wenn die Zusage verbindlich war, dann kannst du gegen die Absage jetzt Widerspruch einlegen, was ich dir empfehlen kann. Irgendetwas ist ja offensichtlich nicht richtig gelaufen.



Es kommt ja auch darauf an, welche Fachrichtung und welche Ausbildungsart du anstrebst. 



Hier findest du eine Übersicht: http://www.oberstufenzentrum.de/schulen >



Dort kommst du auf die Schulseiten mit den Bewerbungs- und Anmeldeinfos. Teilweise gibt es noch Plätze. Aber du musst das Wochenende jetzt viel recherchieren und richtig rackern, damit du am Montag die Schulen kontaktieren und Bewerbungen verschicken kannst.





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wirst überall nur noch in die Warteliste kommen, kannst es aber trotzdem mal versuchen. Oder am besten bei den jeweiligen schulen direkt anrufen und nachfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fungu123 30.06.2016, 23:36

Oh man danke !! :D

1

Für Bildung ist es nie zu spät. Versuch es solange bis die Termingrenze erreicht ist. Wenn du dann 1 Jahr warten musst mach ein Freiwilliges Jahr irgendwo Altersheim zB das kommt bei einer Bewerbung gut an. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ne zusage bekommst, musst du im.Normalfall ne kurze Rückmeldung geben ob es dabei bleibt oder nicht. Machst du das in nem bestimmten Zeitraum nicht, wird der Platz weiter gegeben. Da hast du wohl was verpennt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?