An die Männer: wann wirkt für Euch eine Frau aufdringlich?

8 Antworten

Foto mitschicken? Okay. Ist in jedem Fall eine Erinnerungshilfe. Aber gleich noch darauf hinweisen, dass Du noch zu haben und auf der Suche bist?

Anders herum gesprochen: Muss Frau denn gleich mit der Tür ins Haus fallen? Vielleicht ginge es auch, erst einmal weniger verbindlich das gegenseitige Interesse abzuklopfen?

Falls er bereits "vergeben" ist (und damit nicht unzufrieden ist), dann wird er sich mit Dir nicht treffen wollen, wenn Du ihm gleich klar machst, dass Du dringend an einer Beziehung interessiert bist. Er wird dann möglicherweise schweigen. Oder: Er möchte Dich zwar wiedersehen, aber befürchtet Komplikationen innerhalb seiner bestehenden Beziehung und verzichtet deshalb darauf, Dir zu antworten? Und dann hättest Du für Dich nicht mehr die Möglichkeit, Dein eigenes Bild von ihm zu aktualisieren und Dein Interesse an ihm damit zu erhärten oder fallen zu lassen. – Ich denke, in diesem Sinne solltest Du das Ganze "egoistisch" diplomatisch angehen!

ich finde es gut wenn die frau die initiative ergreift. aber auch männer sind verschieden, dafür gibt es kein patentrezept, wenn du dein handel mit dir vereinbaren kannst, dann ist das doch ok? oder. denn ansonsten würdest du dich ja schon bevor du eine beziehung eingehst nicht der sein welcher du bist. wenn ein mann an dir interesse hat, dann wird er es dir auch zeigen. davon bin ich überzeugt.

Männer wollen meistens nichts, was sie ganz einfach haben könnten. Etwas, was sie umsonst haben können, ist ihnen nichts wert. Okay, nicht alle sind so, aber doch viele. Ich würde auf "geheimnisvoll" und "unnahbar" machen, denn dann ist man eine Herausforderung und der "Jäger" erwacht. :D

Die These habe ich auch schonmal gehört. Allerdings würde das ja dann auch bedeuten, dass für einen Mann eine verheiratete oder vergebene Frau interessanter wäre als eine, die sich offen als Single outet?

0
@fianna74

Naja, sie muss nicht zwangsläufig vergeben sein, um ihn zu reizen, sondern es ihm möglichst schwierig gestalten, sie zu erobern.

0

bin zwar selber eine Frau aber kann dir da nur zustimmen

0

Wenn ich diesen Gedanken konsequent fortsetze, wird der Jäger-Typus Dich auch rasch wieder sitzenlassen, sobald er Dich "hat", denn dann bist weder geheimnisvoll noch unnahbar und auch nicht mehr "schwer zu kriegen". Sein Jagdinstinkt wird ihn weitertreiben.

Dieses territoriale Verhalten strebt tendenziell nach Besitz, nicht nach Beziehung.

Viele Grüße Jan

0

Was möchtest Du wissen?