An die Klarträumer: Was war euer allererster Klartraum?

6 Antworten

Mein erster ungewollter klarttraum:

Ich war mit meiner Familie in unserem Wintergarten und irgendwie kam auf uns ein Sturm zu. Dann habe ich realisiert, dass das irgendwie komisch ist und ein Traum. Ich bin dann raus in den Garten gerannt, plötzlich war der Hund meiner Nachbarn vor mit, ich hinter her. Dann bin ich über eine Hecke gesprungen und weggeflogen. Fertig war der Traum.

Mein erster gewollte Klar Traum:

War als ich Mittagsschlaf gemacht habe, ich bin aufgewacht (im Traum) habe nen rc gemacht, (durch die Nase atmen) und bin dann aus meinem Fenster gesprungen und durch den Garten. Es war übrigens extrem Kalt und ich habe gefroren. Dann bin ich zu irgendeinem Auto und losgefahren. Plötzlich war vor mir ein rotes Auto mit nem Typ mit Sturmhaube und hat auf mich geschossen Hahaha. Dann habe ich geschrien und wollte das es aufhört und bin aufgewacht :D

Cool. :-D Auch wenn es sich nicht so cool anhört. Dein Klartraum erinnert mich gerade an einen Traum von mir, den ich mal hatte. Ich war mit meiner Mutter unterwegs, sie wollte einkaufen und ich nicht, ich blieb draußen und lief in einen Wald. Da war noch jemand im Wald und plötzlich kamen 3 Männer mit Waffen bewaffnet.

Sie befohlen uns mit dem Bauch auf den Boden zu legen. Wir taten was sie sagten, da wir Angst hatten, denn sie fuchtelten die ganze Zeit mit den Waffen an unseren Köpfen und hatten die Waffen schussbereit. Dann kamen Polizisten. Ein Polizist rettete uns das Leben. Ich weiß nicht mehr was passiert ist, aber am Ende nahmen die Polizisten die 3 Männer fest.

Den Traum träumte ich zweimal hintereinander. Nur beim 2. Mal wusste ich schon, was passiert, doch die Angst, dass sie wirklich abdrücken würden, war trotzdem da. :-D Aber irgendwie liebte ich den Traum, obwohl es eigentlich ein Albtraum. :-D In diesem Traum sind wir auch noch mit einem großen Polizeiwagen und 2 Polizisten in die Luft geflogen und von dort aus über eine Insel.

1

Ich war in einer Bäckerei und bin einfach hinter die Theke um mir von allem etwas mit zuholen ohne zu bezahlen. Teilchen und Kuchen im Überfluss.

Ich weiß nicht, ob ich das kann, ich hab jedenfalls sich sehr real anfühlende Träume, in denen ich Dinge tue, deren Abläufe ich wie ich glaube teilweise bewusst gesteuert habe. In wie weit das ein Indiz auf das Beherrschen der Kunst luzider Träume ist, weiß ich nicht. Ich träume aber nicht bewusst irgendein Szenario herbei, ich finde mich "immer" in schon irgendwelchen Zufalls- Szenarien wieder, auf deren Imagination ich glaub ich keinen Einfluss hatte. Wie waren deine Erfahrungen und Träume?

Mein 1. Klartraum: 

Mein 1. Klartraum begann vor 6 Jahren nach 4 Wochen Training und Übung. 

Ich schaute mir jeden Tag Videos zum Thema Klarträumen an und las mir die verschiedenen Techniken wie WILD, MILD, DILD usw. durch, wobei ich bis heute bei DILD bleibe, da es bei mir immer noch am besten klappt. 

Ich hatte schon einmal einen erfolgreichen WILD, einen erfolgreichen MILD und bis heute viel erfolreiche DILDs. 

Kennst du schon Nicolas und Thomas von KlareTraeume von YouTube? 

Falls nicht, die beiden machen gute Klartraumvideos und geben auch hilfreiche Tipps zum Thema Klarträumen. 

Durch ihrer gut erklärten Videoanleitung der DILD-Technik und ihren hilfreichen Tipps, hatte ich nach 4 Wochen Trainung und Übung schließlich meinen 1. Klartraum vor 6 Jahren. 

Tag für Tag stellte ich mir die kritischen Fragen und machte RCs. 

4 Wochen vergingen und schließlich kam mein 1. Klartraum. 

Ich befand mich in meiner Wohnung und machte aus Gewohnheit einen Nasen-RC. 

Als ich dann durch die geschlossene Nase atmen konnte, bemerkte ich, dass ich träume und hatte mich riesig gefreut, weil es mein 1. Klartraum war. 

In meinem 1. Klartraum verbrachte ich schließlich nur damit, die ganzen RCs auszuprobieren. 

Es machte mir riesen Spaß und es faszinierte mich, dass die ganzen RCs alle funktionierten. 

Ich machte den Nasen-RC, den Lese-RC, den Sprung-RC, den Uhren-RC und den Finger RC. 

Beim Finger-RC hab ich mich aufgrund der vielen Anzahl der Finger kaputt gelacht. XD 

Danach bin ich aufgewacht. 

0
@jackjack1995

Ist mir zu wissenschaftlich das Thema, mir fehlt dazu die Motivation, mir dazu stundenlang Videos reinzuziehen. Ich hatte aber auch eini Erlebnis, das war aber weniger schön und fällt wohl unter den Begriff Schlafstarre, d.h. mein Geits war schon wach, doch ich konnte meinen Körper nicht bewegen, erst etwa 10 oder 20 sek später, wie gesagt kein schönes Erlebnis. Ist mir schon mehrmals passiert und hing wahrscheinlich mit meinen Medikamenten zusammen, seit 2 Jahren zum Glück aber mittlerweile nicht mehr..

0

Klarträumen ist keine Kunst. Jeder kann sie lernen. Obwohl ich habe 3 Monate geübt ohne Erfolg und hatte kein Bock mehr, jetzt schreibe ich nur noch Traumtagebuch damit ich mich erinnere falls ich welche kriege und hätte bisher ohne zu üben bestimmt 15 Klarträume.

0

Ich hab einen RC gemacht. Und dann hab ich mich so soll gefreut dass ich wieder aufgewacht bin. Voilà. Mein erster Klartraum

Was möchtest Du wissen?