amazon unter 18 benutzen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Frage wurde hier 2013 auch schon gestellt und ausführlich von mir beantworet, da ich mich direkt bei Amazon informiert habe. Man darf auch als Minderjähriger ein Kunden-Konto bei Amazon öffnen, aber bestellen darf man nur, wenn die Eltern mit der Bestellung ausdrücklich einverstanden sind. Das kann Amazon zwar nicht überprüfen, aber wenn Eltern merken, dass das Kind Sachen bestellt die totaler Quatsch sind und bei Amazon anruft und mit Unterlagen nachweist, dass die Sachen vom minderjährigen Kind ohne Erlaubnis bestellt wurden, dann sperrt Amazon das Kundenkonto des Kindes und mit ganz viel Pech auch das Kundenkonto der Eltern (falls Amazon einen Betrugsversuch vermutet).

Man kann auch als 14-jähriger ein Spiel für 18-jährige bei Amazon bestellen, aber der DHL-Bote wird es nicht aushändigen, weil man dafür den eigenen Personalausweis vorzeigen muss und auch persönlich anwesend sein muss! :-) Solche Bestellungen kosten wg. dieser Identitätsprüfung außerdem 5,- Euro mehr. Ist die Person, die das Spiel bestellt hat (Name auf dem Paket) nicht daheim oder hat die Person keinen Personalausweis oder zweifelt der DHL-Bote, dass die Person auf dem Ausweis die gleiche Person ist die vor ihm steht, dann muss er die Übergabe verweigern und das Paket wieder an Amazon zurücksenden. Das Geld wird dann von Amazon erstattet (die 5,- Euro für die Prüfung aber nicht).

wenn mann einen amazon account hatt auf den namen z.b max mustermann und man bestellt es auf den namen z.b tina mustermann kann das nur tina annehmen?

0

Da habens wir Österreicher am besten weil in Österreich wird so was von Null geprüfft und ich bin auch 15 und ich bestell andauern Spiele ab 18 usw also das ist in Österreich sehr gut zb ist zwar nur Standert Versand möglich aber die 2 Tage kann man auch warten ;)

0

klar kannst du. halt keine dinge ab 18

Man kann auch als 14-jähriger ein Spiel für 18-jährige bei Amazon bestellen, aber der DHL-Bote wird es nicht aushändigen, weil man dafür den eigenen Personalausweis vorzeigen muss und auch persönlich anwesend sein muss! :-) Solche Bestellungen kosten wg. dieser Identitätsprüfung außerdem 5,- Euro mehr. Ist die Person, die das Spiel bestellt hat (Name auf dem Paket) nicht daheim oder hat die Person keinen Personalausweis oder zweifelt der DHL-Bote, dass die Person auf dem Ausweis die gleiche Person ist die vor ihm steht, dann muss er die Übergabe verweigern und das Paket wieder an Amazon zurücksenden. Das Geld wird dann von Amazon erstattet (die 5,- Euro für die Prüfung aber nicht).

0
@GoetheDresden

Achso: Auch wenn die Person daheim ist und der Ausweis echt ist bekommt der Besteller das Spiel nicht, wenn er nicht mind. 18 ist. :-)

0

Mit Erlaubnis deiner Eltern darfst du es weil du unter 18 noch nicht Geschäftstüchtig bist.

Was möchtest Du wissen?