alten Teppichboden entfernen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

15 Teppichstufen in ca. 1 1/2 Stunden entfernt: Zuerst etwas Geduld mitbringen - dann auf die Teppichstufen Leinentuch legen und mit Dampfbügeleisen mehrmals darüberfahren, vorsichtig das Lösen versuchen.Lieber nochmals das Bügeleisen verwenden, da beim Abziehen ansonsten Kleberreste verbleiben. Bei 2 Teppichstufen haben wir es sogar sauber mit einem Arbeitsgang geschafft. Bei den anderen war der Kleber in einem Streifen nahezu sauber abzuziehen.

Mit etwas Glück geht es mit einem Heißluftföhn, welcher allerdings eher die alte Farbe mitsamt Kleber und Teppich als nur Kleber und Teppich ablösen wird. Lösungsmittel würde ich nicht nehmen, das gibt nur Geschmiere und ein explosives Gasgemisch im Raum. Am Anfang mit einem Spachtel nachhelfen, um unter den Teppich zu kommen. Danach mit Muskelkraft arbeiten - also am Teppich ziehen.

Einfach mit dem Cuttermesser einen Schnitt den Teppich entlang machen und dann abziehen. Der Teppich sollte sich nunin einem Stück vom Holz lösen. Wenn Kleberrückstände zurückbleiben, lassen sich diese auch gut abschaben. Wichtig ist nur, dass man nicht zu tief schneidet oder kratzt, da dies das Holz beschädigen würde. Raumausstatter machen das auch nicht anders.

ich habe das mal gemacht, eine sehr mühselige Arbeit ich hatte nachher so sie Faxen dicke, das ich mir ein Heißluftgerät-Fön im Baumarkt gekauft habe....du könntest auch versuchen das mit einem Spachtel ab zubekommen- den Teppich und anschließend abschleifen.

je nachdem wie feste der Teppich klebt, wenn es nur so Treppenstufen sind dann würde Ich es wie von Und3rt4ker vorgeschlagen, versuchen...aber erfahrungs- gemäss je nachdem wie lange das darauf klebt kann es sein dass es sich nicht in einen Stück löst sondern nur in mühevoller Kleinstarbeit. Weißt Du denn welche Klebe verwendet wurde? Vielleicht ja nur doppelseitiges Klebeband öder ähnliches- das wäre natürlich ein Glücksfall.

0

Was möchtest Du wissen?