Altbau: Doppelfenster : Innen- oder Außen besser isolieren? Was ist effizienter?

4 Antworten

Weil sie ja die Wärme ins Gebäude reflektieren soll, sollte sie auf der inneren Scheibe angebracht werden. Aber die Wirkung, das kann ich die gleich sagen, ist minimal

Also nur ein kurzer Hinweis: wenn die Fenster dicht sind, isolieren sie besser als jedes moderne Isolierglasfenster, weil die "nichtleitende" Luftschucht erheblich dicker ist.

Sie sind nicht wegen der schlechten Isolation aus der Mode gekommen, sondern wegen der scheinbar besseren Handhabung bei Lüften und dem Aufwand beim Fensterputzen etc.

Spar Dir die Folie und achte lieber darauf, daß die Fenster leichtgängig sind und gut schließen

@Midgarden Tut mir leid, aber dem muss ich widersprechen. Das stimmt überhaupt nicht. Es ist zwar richtig, dass der Zwischenraum dicker ist, aber in modernen Fenstern ist zum einen ein spezielles Gas im Scheibenzwischenraum und zum anderen sind diese meist mit einem 3fach Glas ausgestattet. Noch dazukommt, dass diese Glasscheiben mit einem speziellen Glasabstandshalter versehen ist. Schau mal auf die Seite http://www.fensterhandel.de dort findest du viele Informationen rund ums Kunststofffenster. Wenn es möglich ist, dann lohnt sich sogar ein Fenstertausch. Diese neuen Kunststofffenster haben einen so guten Uw-Wert, dass man die Kosten nach ein paar Jahren durch die Heizkostenersparnis wieder drinnen hat. Ich bin sehr froh, dass wir unsere Fenster getauscht haben.

Was möchtest Du wissen?