Als was kann sich man Karneval verkleiden, ohne (viel) Geld auszugeben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Prima lassen sich immer die "Maleranzüge" vom Baumarkt (ca. 1,99 €) gestalten... Wir hatten schon ein Hühnerkostüm (einfach aus Filz den Kamm drauf, Schwanz aus Federn und rote Schuhe an). Das ganze als Kuh (Ohren aus Filz dran, ein Gummihandschuh als Euter, mit Sprühlack schwarze Flecken drauf). Als Schweinegrippe in rosa Ansprühen, den Rüssel aus Klopapier und Gummiband, rosa Filzohren, ein großes Thermometer aus Pappe und einen Schal um geht auch - Und vieles mehr z. B. Alien, Katastrophenschutzbeauftragter... Der Vorteil ist, wenn draußen gefeiert wird, kannst Du Dich sehr warm drunter anziehen. - Ansonsten einfach mal in der Klamottenkiste von Deinen Eltern oder Oma wühlen - meist kommen dadurch die besten Kostüme raus...

Als Liebesnacht:

Da hat man das Radio an - sonst nix!

Ja etwas selber basteln und das Geld aufteilen

als punk. oder mumie ;P