Als Türkin/Kurdin lessbisch..

5 Antworten

Hey das kommt bisschen spät aber ich verstehe dich zu 100%. Bin auch Türkin und Bi.. Und keiner weiß wie sehr es mich bedrückt. Das zieht mich echt runter. Ich könnte es meiner familie auch NIEMALS sagen. Zwar gibts bei uns kein Ehrenmord usw aber wir haben halt ein komisches familienverhältnis.. die würden mich wohl nie akzeptieren oder iwie verstehen. Keiner von meinen freundin weiß das ich kanns niemandem erzählen. aber dir rate ich lieber nicht zu heiraten es wird dir 100% schlechter gehen wenn du heiratest. das ist nicht eben mal so ne sache. Zieh lieber aus und versuch anders glücklich zu sein. du wirst neue freunde finden und  die können ein ''ersatz'' für familie sein.

Vergiss nie, dass es DEIN Leben ist und lebisch sein nicht's schlimmes ist, es ist nicht unnormal, es ist normal und nichts besonderes. Klar sind das deine Eltern, du willst sie nicht enttäuschen. Aber deine Eltern müssen dich auch verstehen, glaub mir.. So wirst du nicht glücklich! Willst du dein ganzes Leben mit einem Mann verbringen denn du nichtmal ansatzweise liebst? Mach das was DICH glücklich macht. Flüchte vor dem Hass und der Gewalt. Es wird hart, klar ist das eine schwere Entscheidung. Aber eins kann ich dir sagen; es wäre der richtige Weg. Viel Glück noch.

Ich danke dir :)

0

Leider ist es halt so dass manche menschen sich anders entwickeln als andere. Letzendlich muss du mit deiner entscheidung leben. Da ich auch von die welt stamme kann ich deine sorgen verstehen. Ich kann dir nur den rat geben. Bitte erzähle nichts davon deinen eltern. Sie können und werden das nicht akzeptieren. Weil sie es einfach nicht so kennen und so gesehen haben. Manchmal müssen wir die menschen die wir lieben beschützen. Und das wirst du tun indem du denen nichts von bi sexualität erzählst. Hey ich weiss nicht vllt bist du vom richtigen weg abgekommen. Vllt ist das ne krankheit. Vllt völlig normal. Ich habe diese antwort nicht. Ich kann dir nur raten hetero weiter zu leben.

Du redest völligen Blödsinn.. wenn man nicht hetero ist, ist man nicht hetero. Man soll sich im Leben nicht verstellen. Es ist besser zu sich zu stehen, zu sich selber ehrlich zu sein. Und lesbisch zu sein, das ist nicht die Rede wert, es ist nicht unnormal sondern NORMAL. Also soll sie ihrem Herzen folgen.. das ist das Richtige

0

Genau das meine ich, zwei Wege, zwei Kulturen. Im Kommentar heißt es: "Vielleicht bist du vom Weg abgekommen, lebe hetero weiter" und in der Antwort: " Das es Unsinn ist ". Das macht mich wirklich wahnsinnig. Natürlich will ich auf mein Herz hören! Aber ich habe halb diese Angst..

0

Calm oder wer auch immer du bist. Du kannst das nicht verstehen niemand der in dieser Kultur groß geworden ist. Also halt dich lieber bißchen zurück. Völliger Blödsinn ist es definitiv nicht. Von deiner schreibtastatur ist es einfach zu schreiben mach dies mach das aber wirklich hinter demjenigen zu stehen, das macht keiner. da zieht ihr den schwanz ein. erzähl nichts davon deinen eltern auch niemanden aus deiner familie. Geh zum therapeuten damit du wenigstens jemanden zum reden hast. Ich denke das alles ist garnicht so einfach für dich. Ich wünsche dir alles gute.

0

Mein Rat, als deutscher, Folge deinem Herzen und gehe mit ihr. Ich persönlich halte nichts von diesem ganzen alten Zeug "kein Sex vor der Ehe" und das ihr so früh heiraten sollt. Jedem das Seine. Und wenn deine Familie/Eltern wirklich was an dir liegt, akzeptieren Sie dies!

Ich halte auch nicht viel von. Ich danke dir :)

0

Geh zur Polizei, auch wenn es schwer ist, wende dich gegen deine Familie. Sorry, aber eine Familie, von der man weiß, dass sie einen umbringen wird, ist keine Familie. Das ist ein Zeichen dafür, dass sie dich nicht lieben. Sorry, aber das ist meine Meinung. Beschütze dich selbst und lebe dein Leben.

Was möchtest Du wissen?