DEUTSCHER TÜRKIN HEIRATEN

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

also generell ist es in unserer kultur verboten, einen nicht muslimen oder türken zu heiraten.. du solltest sie aber deswegen auf keinen fall im stich lassen! ich bin immer der meinung wenn man sich liebt scheiß ich auf die kultur hauptsache ich versteh mich mit meinem freund. und wenn das deine freundin auch so denkt dann denk ich mal das die familie wenig u sagen hat. jede mutter und jeder vater will das die tochter glücklich ist und ich denke nicht das die eltern da jetzt so einen drama draus machen. und wenn ja kannst du deiner freundin schöne grüße sagen. und sie soll auf ihr herz hören ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn sie kurdin ist, solltest du sie als erstes zumindest vor ihrer familie nicht als türkin bezeichnen ;) (kleiner tipp am rande). Und ja man darf als deutscher eine Kurdin heiraten, dass ist garkein problem. wie ihre familie reagiert ist was ganz anderes. das musst du halt austesten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

D4NNYcss. Natürlich darfst Du das. Aber, hinter jedem Mädchen steht auch eine Familie. Wenn Du hier nicht willkommen bist lautet Die Antwort ganz einfach, "schlag es Dir aus dem Kopf". Das Unglück könnte nicht nur Dich alleine, sondern Euch Beide treffen. Es gibt nichts schlimmeres wie in einer Familie nicht willkommen zu sein. Sie haben nicht nur eine fremde Kultur mit der sie leben, sie leben auch mit einer ganz anderen Religion. Möglicherweise, ich möchte es aber nicht unterstellen, betreiben sie eine Hass-Religion. Und wenn Ihrbeide nicht in eine total fremde Region umziehen könnt wo man Euch nicht kennt, dann lebst Du mitten drin und zwar als "Fremder". Willst Du das. Will Deine Freundin das. Es ist kein einfacher Entscheid und, es braucht je nach Situation die auf Euch zukommt, viel Kraft. Darum teste zuerst den Familienzusammenhang und erst danach wie es weitergehen soll Mit 17 ist es ohnehin noch etwas zu früh um ans Heiraten zu denken. Noch weitere zehn Jahre und Deine Entscheidungen stehen auf weniger wackeligen Füssen. Trotzdem, geniesse das Zusammensein mit Deiner kurdischen Freundin, wer weiss, vielleicht entwickelt sich alles zu Eurem gemeinsamen Glück. Dazu meine besten Wünsche!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, das kommt wohl ganz auf die familie und auch auf dich an :)

wenn du ein riesiger idiot bist und dich nicht benehmen kannst, dann wohl nicht, wenn die familie aber integriert und vor allem tolerant ist, dann wird das eher kein problem sein. dazu solltest du sie aber gut kennen und ihr nicht immmer aus dem weg gehen, außerdem finde ich, solltest du zuerst mit deiner freundin darüber sprechen, sie kann das vielleicht auch besser einschätzen. und mal abgesehen davon brauchst du die einverständniserklärung deiner erziehungsbec´rechtigten zum heiraten ;) und sie dann wahrscheinlich auch :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage könnte auch lauten: muss man als Deutscher Sauerkraut mögen? Es gibt deutsche Familien, die die Hochzeit mit einem Kurden nicht mögen würden und umgekehrt. Die Ansichten kurdischer Familien so zu verallgemeinern halte ich für rassistisch! Erst wenn Du jeden Kurden persönlich gefragt hast, könntest Du eine faire Aussage machen. Gibt doch auch Katholiken, die Kondome benutzen oder schwul sind...Die meisten Antworten hier sind doch stark oberflächlich und vorurteilbehaftet. Zu dieser Diskussion möchte ich mich also gar nicht weiter auslassen, weil klischeehaft und unsinnig! Ich finde die Frage viel spannender, wieso ein 17-jähriger heiraten möchte??? Darüber würden sich die meisten Eltern sämtlicher Kulturen wohl mehr aufregen! Wenn Du also heiraten möchtest, um eine Berechtigung für Sexualität zu bekommen, dann ist das auch nicht grad clever, denn wenn es schief geht, weil ihr mit 20 merkt, dass ihr zu jung zum heiraten ward und trennt Euch wieder, steht Deine Freundin als entjungferte geschiedene Kurdin da...klingt nicht wirklich besser... Ein anderer Grund, warum man mit 17 heiraten wollen würde, fällt mir nicht ein! Aus Liebe? Die Liebe geht nicht verloren, wenn man keinen Trauschein in der Hand hält. Vielleicht solltest Du ganz allgemein nochmal ein wenig in Dich gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist verboten,denn Kurden mögen gar keine Deutsche. Aber wenn die Familie nett ist und dich akzeptiert,dann ist ja alles ok. Treff dich doch mal mit der Familie beim Essen ,da lernen die dich näher kennen und wissen dann auch wie du bist usw. Hoffe konnte dir helfen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein deutscher darf jeden Landsmann heiraten, kommt halt auf die Kultur der Kurdin an. Denke das meintest du oder? Frag doch mal deine / ihre Familie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, mit 17 schon heiraten ist doch wohl ein wenig früh. Ab 18 darfst du, aber ich habe das dumme Gefühl, dass das nichts wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von D4NNYcss
13.10.2011, 22:57

Wen dann eh erst in 4 jahren .

0

Sie sollte doch ihre Familie besser kennen als hier irgend jemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Familie zu Familie unterschiedlich, gesetzlich verboten ist es nicht...........!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß dürfen Kurdinnen erst so ab 18 einen Freund haben aber keinen Deutschen! Heiraten dann erst recht nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwas zwischen "Trink einen mit uns" und einem Messer im Bauch.

Aber wenn du Türken und Kurden verpanschst, dann wohl eher letzteres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von naominoelle
14.10.2011, 10:01

Eine politisch korrekte Antwort sieht aber anders aus! Was dazwischen gibt es nicht? Ich kenne sowohl Türken als auch Kurden, die OHNE Messer rumlaufen und auch weltoffene Türken oder Kurden trinken nicht unbedingt, da durch die Religion ja eigentlich untersagt. Inwiefern dachtest Du, kann Deine Antwort hier hilfreich sein? Darum geht es doch hier bei gutefrage.net, oder?

0

such´dir lieber was aus der westlichen welt;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PinkFlower
13.10.2011, 22:55

DR!

0

Klar, es gibt kein Gesetz dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

xDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD -NO COMMENT-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör bloss auf.Das gibt Ärger.Mit Moslems ist nicht zu spassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freezyderfrosch
13.10.2011, 22:54

Mal wieder einer bei dem nur Vorurteile im Kopf rumschwirren......

0
Kommentar von naominoelle
14.10.2011, 09:56

Welche Moslems? Kennst Du alle? Oder meinst Du die Moslems, die Du kennst? Wie viele sind das? Eine recht oberflächliche Antwort, milde formuliert

0

Was möchtest Du wissen?