Alkohol zerstört mein Leben

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Liebe Electrostar - Du bist mit 100 %iger Wahrscheinlichkeit Alkoholikerin. Es freut mich, das Du noch klar denken kannst und Deinen riesengroßen Fehler auch einsiehst.

Du musst ehrlich zu Dir sein und sagen: "So geht es nicht weiter" und Dir mit deinem Alkoholproblem helfen lassen. Wende Dich am besten an Deinen Hausarzt und bespreche mit ihm Deine Problem. Er wird dann alles weitere für Dich zur Einweisung erledigen. Keine Angst, die Krankenkasse übernimmt die Heilungskosten. Und das noch viel lieber, wenn Du freiwillig zur Entgiftung bzw. Entzug bereit bist. Ich hatte damals auch dieses Problem und mich freiwillig einweisen lassen. Mittlerweile bin ich 32 Jahre trocken. Ich kann Dir sagen, das Leben ohne Alkohol ist so schön. Ich gehe feiern, ohne unbedingt trinken zu müssen. Man kann auch ohne Alkohol feiern und lustig sein. Vielleicht sogar mehr, als wenn man "randvoll" ist.

Ich wunsche Dir zu Deinem Entschluß alles Gute.

JA du bist alkoholabhängig! Es ist ganz normal, dass man während seiner Jugend gern und oft trinkt aber das bei dir geht ja wirklich zu weit.. vor allem macht es nicht den Anschein, dass dich das groß juckt wenn du bei fremden Leuten aufwachst oder dich an nichts mehr erinnerst. Das mag ja mal ganz lustig sein, aber in deinem Fall? Hast du denn mal probiert, wie lange du es ohne Alkohol aushältst? Hast du ein geregeltes Leben (Wohnung, Arbeit etc) ? Wenn wirklich nichts mehr hilft, musst du dich in professionelle Hände begeben und einen Entzug machen. Und das am besten so schnell wie möglich und aus freien Stücken. Du siehst doch selber, dass dir das nur schadet?

ELECTROSTAR 21.10.2012, 21:06

Danke erstmal für die Antwort. Aber glaub mir es juckt mich schon ich will eigendlich gar nicht trinken weil das alles ja auch irgendwann ziemlich in die Hose gehen kann und ich finde mein Verhalten selber erschreckend. Aber wie gesagt irgendwie denke ich in dem Moment nicht mehr nach und trink was, weil ich dann denke beim nächsten mal passiert das eh nicht mehr.

0
Sandially 22.10.2012, 16:31
@ELECTROSTAR

Wenn es so ist, dass du selber sagst, das darf nicht sein aber du tust es trotzdem.. dann ist es glaube ich schon sehr weit fortgeschritten.. du tust das ja quasi gegen deinen Willen..

0

Ob Du abhängig bist kannst du selbst testen. trink mal 2 Wochen keinen alkohol, Schaffst Du das ohne Probleme,ist es ok. Dann geh in eine Gaststätte, trink 2 bier und geh ,wenn Du das schaffst ist es in Ordnung. Was ich gelesen habe, lässt mich vermuten Du hast ein Alkoholproblem. Geh doch mal zu den Anonymen Alkoholikern,dort findest Du Hilfe. Mach eine Entgiftung und besuche regelmäßig die Meetings bei den Anonymen Alkoholikern. So bin ich trocken geworden und lebe zufrieden damit. Ich brauche nicht mehr trinken. das ist eine Gnade für mich..

heidebaerchen 22.10.2012, 13:20

ich bin so auch trocken geworden,trinke seit 3jahren nix mehr und habe entdeckt das leben macht spass auch ohne alkohol!gibst du mir recht?

0

Ja, ich denke schon, daß du abhängig bist! Ich würde Dir empfehlen, einen Entzug in einer Klinik zu machen. Das könnte der Anfang eines neuen, besseren Lebens für Dich bedeuten. Nimm jede Chance wahr, die sich Dir bietet, du bist noch jung genug,um alles in die besseren Bahnen zu lenken. Viel Glück und Erfolg für Dich!!!

ja,ich denke auch zu bist alkoholabhängig,das sind warnsignale die dein körper dir sendet,wenn du dich mal wieder an nix erinnerst,.aber ehe du einen entzug machst stelle dir bitte die frage:bist du bereit dafür ein leben ohne alkohol zu führen?dies ist eine reine kopfsache,wenn ja mach den entzug und trage alle konsequenzen,wenn nein lass es sein ,sauf dich weiter besinnungslos,denn das ist rausgeschmissenes geld(entzug),denn wenn du es nicht für dich machst,ist der rückfall vorprogrammiert und damit brauchst du noch mehr alkohol um dir das selbst zu erklären!glaube mir ich spreche aus erfahrung!trotzdem wünsche ich dir alles gute und das du den richtigen weg gehst!

Mach einen Entzug!

Wende Dich an die Anonymen Alkoholiker !! Du brauchst dringend Hilfe !!

Nach Deiner Schilderung oben, hast Du ein Alkoholproblem. Ich gebe Dir auch den Rat, suche dringend Hilfe oder mach eine Therapie.

geh zu den anonymen und zum therapeuten

Was möchtest Du wissen?