da verläuft das krankheitsbild des jungen anders,kann durchaus vorkommen.du kannst nur ruhe bewahren,rede mit ihm,höre ihm zu.zeige das du für ihn da bist,auch wenn er austickt,wie du schreibst.manche kinder mit down syndrom haben schwierigkeiten zu anderen menschen vertrauen aufzubauen.da hilft nur geduld..auch er wird sich eines tages dir gegenüber öffnen.ein grund kann auch sein,das der junge eben anders ist und immer bleiben wird und das weiss er und es fällt ihm schwer dies zu akzeptieren.LG

...zur Antwort

Bruder ist so unselbständig! Ich versteh es nicht :-(

Hallo zusammen,

Ich muss etwas loswerden. Ich bin 15 Jahre jung und habe 2 Brüder. Der eine ist 27 der andere 30. Und der ältere ist das Problem. Er ist einfach so extrem unselbständig. Ich geb euch mal ein paar Beispiele.

-Er kommt immer noch TÄGLICH zu uns nach hause Essen.

-Er zockt viel mehr als ich und ist ein richtiger Game freak (tut zwar nichts zur sache verstärkt das Gesamtbild jedoch noch mehr)

-Er räumt nie etwas weg, wenn er am Abend oder Mittag zu uns essen kommt lässt er alles stehen was er hervor genommen hat. Er geht einfach nach hause und lässt Teller milch usw stehen. Meine Mutter muss es dann aufräumen.

-In seiner Wohnung sieht es aus wie im einer Messibude. Meine Mutter geht ca. 2x im Monat hin und räumt auf. Sonst würde es dort echt schlimm aussehen.

Ich weis echt nicht warum er so unselbständig ist. Ich koche zuhause oft für meine Mutter und räume auch die Küche und alles wieder auf. Ich bin jetzt schon viel selbständiger als er. Er ist einfach so Faul.

Ich weis zwar dass er auch ordentlich sein kann wenn er wirklich muss zum Beispiel auf der Arbeit aber sonst nichts.

In seiner Wohnung lässt er alles liegen. Da liegen Colaflaschen Pizzaschachteln usw herum.

Was soll ich tun damit er selbstständig wird ?? Er lebte bis 28 bei uns und das schlimmste kommt noch !!!! Mit 31 will er wieder bei uns einziehen weil er eine Weiterbildung macht.

Das ist so Peinlich wenn ich mit Freunden nach hause komme und mein Bruder immer noch hier lebt.

Was soll ich tun ??

Er ist einfach so schlimm ausserdem zeigt er 0 Interesse an Frauen obwohl er viel Sport betreibt und nicht schlecht aussieht.

Bitte helft mir wie kann ich ihn Selbstständiger machen ??

Meine Eltern haben einfach versagt :-(

...zur Frage

da wirst du nicht viel tun können,ausser ihm sagen,das er seinen dreck gefälligst selber weg räumen soll,aber solange deine eltern und auch du ihm alles hinterher räumst,wird er sich nie ändern,wenn sogar deine mutter seine wohnung aufräumen muss.das ist blanke faulheit und bequemlichkeit,deshalb will er auch wieder bei euch einziehen.dein vater müsste mal ein machwort sprechen,wenn er nichts aüfräumt ist nichts mit dem einzug.LG

...zur Antwort

das ist ermessenssache....z.bsp.wieviel taschengeld bekommt er oder was bekommt er von seinen eltern,verwandten,freunden zu anlässen wie weihnachten,ostern etc.dann sollte die summe nicht drüber,aber auch nicht darunter liegen.aber wie hier schon geschrieben...50euro sind ok.in dem alter ist es wichtig,das die kinder einen bezug zu geld finden....und das man später auch was dafür tun muss,wenn man etwas erreichen bzw.kaufen will.LG

...zur Antwort

positiv denken ist das eine und das andere gehe zu deinen hausarzt und lasse dich durch checken,damit du weisst das alles in ordnung ist.das könnte dir gewissheit verschaffen.ansonsten versuchen,sofort an etwas anderes zu denken oder versuche dich abzulenken...z.bsp.raus gehen,fahrrad fahren,musik hören etc.der möglichkeiten gibt es viele.LG

...zur Antwort

was sind schon 2std?wenn du dir die arbeit richtig einteilst vergeht die zeit ganz schnell.vorallen tu es freiwillig,dann hast du irgenwann auch spass dabei und das macht es leichter.deine eltern tun doch auch alles für dich,gehen arbeiten damit es dir an nichts fehlt.da kann dein vater doch etwas gegenleistung erwarten.stell dir mal vor du würdest auf einen bauernhof mit vielen tieren leben,da ist mit 2std.hilfe nicht getan.

...zur Antwort

die hundepsychologen nennen das verhalten aufmerksamkeit-und beschützerinstinkt.dein hund muss lernen,das du ihn beschützt und nicht umgekehrt.geh mit ihm gassi ganz normal,zieh die leine kürzer wenn er wieder anfängt zu bellen und zeige ihm somit das du das alphatier bist und nicht er.wenn er es richtig macht,andere nicht verbellt so belohne ihn mit leckerlis und lobe ihn(hunde können das an der stimmlage des menschen erkennen wie es gemeint ist).übe das mehrmals tgl.und in 1-2 wochen dürfte die verbellerei vorbei sein!

...zur Antwort

NEIN,die erste grosse liebe vergisst man nie!es war ja ein wichtiger mensch im leben.der/die eine kommt schneller darüber hin weg und der/die andere braucht halt länger zeit wieder gefühle für einen anderen partner/in zuzulassen.aber in der regel verliebt man sich wieder neu,war zumindest bei mir so,denn ich kann ja nur für mich sprechen.LG

...zur Antwort