Alexa mit Fernseher verbinden?

2 Antworten

Ich benutze Zuhause insgesamt 2 Amazon Echos und habe auch einen LG TV der über den Echo gesteuert wird. Allerdings geht das nur indirekt. Der Fernseher muss weiterhin über das normale Infrarotsignal gesteuert werden. Da der Echo das nicht kann (in keiner Version) benötigt man den Harmony Hub, oder gleich die Harmony Elite Fernbedienung (Da ist der Hub dabei) von Logitech. Über diese Krücke funktioniert das Ganze dann. Allerdings ist diese Steuerung relativ teuer und etwas sperrig und die Befehle heißen immer sowas wie "Alexa, schalte fernsehen ein mit Harmony". Man kann auch andere Befehle programmieren, allerdings kommt hier unter Umständen das zweite Problem zum tragen: Der Ton vom TV. Steht der Echo in direkte Nähe zum TV wie bei mir dann versteht dieser einen nicht mehr so wirklich gut sobald der Fernseher läuft. Ist der Fernseher zu laut und man möchte ihn zum Beispiel leiser machen kann man den Echo anschreien wie man will dass er leiser machen soll - er wird es nicht vom TV Ton trennen können. Daher wäre ein anderer Standort sicherlich sinnvoll.

Ich selbst nutze daher das Sytem nur zum einschalten einer TV Aktivität und nehme dann die Harmony Elite Fernbedienung für weiteres.

Wie gesagt das ist dann auch nicht ganz so günstig wie ein Echo Dot - Der Hub alleine geht Richtung 100€ und mit Fernbedienung bist du schnell bei über 200€.

Leider ist das nicht ohne zusatzhardware möglich.

Samsung ist bisher der einzige Hersteller (Soweit mir bekannt ist), der eine Steuerung des TV via Alexa direkt zulässt.

Wenn du ein logitech Harmony Ultimate Hub kaufen willst, darfst du das und wird auch gehen. Blöd ist nur der Sprachbefehl und die dann doch relativ hohe Latenz zwischen sprechen und ausführen. um was zu machen musst du zum Beispiel sagen "Alexa, schalte den Fernseher leiser mit Harmony". Dieses "mit Harmony" nervt auf Dauer doch etwas :D Die Latenz kommt halt auch dazu, weil Alexa den Befehl auf deinen Server sendet, diese ihn auswertet und den Befehl zurückgibt. der wird dann an Harmony weitergeleitet und dieser wiederum muss es in ein IR-Siganl umwandeln und an den TV senden. Das geht dafür zwar flott, aber eine Fernbedienung ist dann doch flotter :D

Auch das zappen... Wer will schon 20 mal sagen: "Alexa, schalte einen Sender höher mit Harmony" :D

Grüße

Was möchtest Du wissen?