aklamio.com betreibt Paypal Spionage? ?

1 Antwort

Danke für die Warnung!

Ja, man kann heutzutage nicht vorsichtig genug sein! Es ist mir auch schon einmal passiert, dass ich auf meinem Konto eine Abbuchung aus den Vereinigten Staaten bemerkte, die ich nicht zuordnen konnte. 

So etwas passiert nicht nur online, sondern auch, wenn Mitarbeiter einer Firma - häufig in den Staaten oder in Asien - Daten von Kunden weitergeben, oder selbst Missbrauch damit treiben! 

Es waren nur etwas über 15€, aber das spielt keine Rolle; meine Sachbearbeiterin auf der Bank hat mir erklärt, dass man sowas immer sofort reklamieren, die Karte sperren, und den Betrug zur Anzeige bringen muss. 

Diese Gangster wollen mit kleinen Beträgen nur testen, ob das Konto Deckung hat, und buchen dann möglicherweise in einigen Tagen 1000 € ab, wenn nicht mehr! Bis 2500 € haftet die Versicherung der Kreditkartengesellschaft - darüber hinaus gäbe es Probleme!

Dies nur ergänzend - man muss mächtig auf der Hut sein!

LG aus der Normandie! 

Was möchtest Du wissen?