Bonjour aus Frankreich!

Ich kenne nur Plantur39 - das ist eben für reifere Jahrgänge; mir gefällt das gut, vorausgesetzt man geduldet sich etwas, und bleibt dabei! Die meisten dieser Mittel wirken nur so lange, wie man sie ständig anwendet.

Wenn Du jetzt aber sagst, dass das mit dem Blondieren schon so lange her ist, und die Haare immer noch nicht sind wie früher, kann das durchaus auch andere Gründe haben:

Haare reagieren empfindlich auf gesundheitliche Störungen; das betrifft auch Stress, Rauchen, Alkohol, bestimmte Medikamente (z.B. die Pille, bzw. wenn Du die Marke gewechselt hast... ) und übertriebene Diäten.

Wenn Du Dein Geld nichty zum Fenster hinauswerfen willst, solltest Du vorher einen Hautarzt aufsuchen, evtl. auch Blut - oder Hormontests vornehmen lassen; hinterher  bist Du schlauer!

Jedenfalls wünsche ich Dir viel Erfolg!

LG aus der Normandie

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Das ist zwar ein richtiger Satz, aber besonders schön ist er nicht...

Es kommt natürlich auch darauf an, wem Du schreibst, ob Du diese Person bereits kennst, oder vielleicht Kontakt über das Internet gesucht hast.

Ich würde einfach lockerer fragen: "Was machst Du beruflich"? 

Hoffe, Dir geholfen zu haben!

LG aus der Normandie

...zur Antwort

HILFE! Mein Haus ist verflucht?!?

Heyho Liebe Comunity, Ich bin in zwischen 19 jahre alt und lebe seid einem Jahr in einem Haus mit meiner Freund seid ich hier eingezogen bin habe ich bemerkt das immer zwischen 2-3 ein Komisches geräusch aus meinem Fernseher höre, aber ich habe mir nie was dabei gedacht, nach nem Halben Jahr wurde es richtig heftig. meinchmal liege ich wach im meinem Bett und kann mich einfach nicht bewegen! I will schreien aber es geht nicht! und auf einmal steht so ein schatten vor mir, zuerst wr er weit weg, aber jede nacht kommt dieser schatten immer näher! und ich habe das mindestens einmal im monat, wenn nicht dann sogar mehr!!! Auf jeden fall einmal war meine Katze im schrank und hat komisch an der wnd vom schrank gekratzt, so lange bis sie auf einmal runter gefallen ist mit all meinen Klamotten, als ich sie wieder rein getahen hab Lagen die sachen wieder am Boden! und wenn ich nachts schlafe hör ich immer ein kratzen oder ein klopfen, aber wenn ich meine augen aufmache ist es auf einmal verschwunden. Mein Freund sagt das er das nicht hört aber ich kann mir dass doch nicht einbilden! Wenn ich aleine zuhause bin öffnet sich meinchmal ein spalt von der Tür! Und jetzt dass letzte noch, die meisten kennen doch sicher die app ´´snapchat´´ wo man filter in die bilder reinmachen kann :3 einmal habe ich ein ganz normalen snap gemacht mit dem hunde filter und auf einmal sah ich auf meinem video ein ein gesicht! (also zwei filter gesichter sind aufgetaucht) Ich glaube zwar immer noch nicht, dass mein Haus verflucht ist, aber ich und mein Freund suchen schon eine neue wohnung... würdet ihr mir eine Therapie endfehlen??? LG Ani (wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

...zur Frage

Bonjour aus Frankreich!

Ich hatte gerade eben schon einen halben Bericht geschrieben - er wurde gelöscht, bevor ich ihn fertigstellen konnte; sowas passiert mir hier öfter, in dem uralten Hause, in dem ich lebe.

Ihr Haus ist nicht verflucht, sondern da wohnt noch eine Seele, die nicht ins Licht finden kann; wenn sie bedrohlich wirkt, ist es keine gute Seele!

Wer mutig ist, stellt sich selbst der Situation, zeigt sich stark, lässt sich nicht einschüchtern - das ist schon mal die Grundregel!

Ich hatte einer Freundin von meinen Erlebnissen erzählt; diese Freundin hat selbst bereits seltsame Erfahrungen gemacht. Sie schenkte mir ein Pendel, und meinte, ich solle mal versuchen, selbst herauszufinden, wer da stört. 

Die Geschichte füllt Bände - leider bin ich heute bereits zu müde, um das alles aufzuschreiben...

Jedenfalls ist da nichts mit Halluzinationen oder dergleichen - lassen Sie sich das nicht einreden! 

Das soll es dann für heute gewesen sein - morgen und in den nächsten Tagen könnte ich weiterschreiben, falls es denn interessieren sollte!

LG aus der Normandie

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Sport auf leeren Magen, wenn man es nicht übertreibt, kann nichts schaden. Anschliessend eine Kohlehydratreich Mahlzeit zu sich nehmen, ohne Fett - und das wäre dann die Basis für eine clevere Diät, die ein österreichischer Arzt in seinem Buch beschreibt: Schlank im Schlaf. Dazu der folgende Link:

http://www.fitforfun.de/abnehmen/diaeten/schlank-schlafen/biorhythmus_aid_3282.html

Sollten Sie jedoch nicht abnehmen wollen, wäre es besser, sich nicht an diese Tipps zu halten!

Das reicht allerdings nicht, sondern gleichzeitig auch noch die anderen Vorschläge zur Umstellung der Ernährung - sonst ist es für die Katz!

Ohne ein kräftiges Frühstück nach dem Joggen hätten Sie bald einen zu niedrigen Blutzuckerspiegel - Konzentrationsstörungen, evtl. zu niedrigen Blutdruck, Schwindelgefühle, usw. - das könnte ins Auge gehen!

Hoffe, Ihnen etwas geholfen zu haben! 

LG aus der Normandie

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Mir scheint, dass Du irgendetwas befürchtest? 

Jede Überprüfung hat den Zweck, sicher zu stellen, dass die betreffende Person keinen Stress verursachen könnte; sollten die nichts finden, werden sie das Konto freischalten...

Ansonsten wird das Konto vermutlich entfernt werden - klar? Dannn erledigst Du das, was da hinderlich gewesen sein könnte, bringst das alles in Ordnung, und stellst Deinen Antrag eben später...

Wenn Du einen Kredit habenn willst, überprüft man Deine Kreditwürdigkeit; bei negativen Merkmalen - geplatzter Scheck, Missbrauch der Kreditkarte, unbezahlte Rechnungen, Mahnungen, Gerichtsverfahren, Zwangsvollstreckungen, usw. - bekommst Du selbstverständlich einen abschlägigen Bescheid! Es ist sinnlos, zu hoffen, dass diese oder jene Sache vielleicht nicht ans Tageslicht kommen könnte!

Bei der SCHUFA bleiben Einträge drei Jahre gespeichert; im Falle einer Erledigung des Problems wird das zusätzlich vermerkt. 

Im hier vorliegenden Falle überprüfen die eben auch; wenn alles klar ist, schalten sie frei, ansonsten eben nicht - klar?

Ich finde, mit etwas Nachdenken hättest Du selbst zu diesem Ergebnis kommen können! ;) 

Bevor Du also künftig irgendwo ein Konto beantragst, solltest Du Deine Situation überprüfen, und es gegebenenfalls besser gleich lassen!

LG aus der Normandie

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Es ist ziemlich sicher, dass da ein Zusammenhang besteht! Leider kann es eine Weile dauern, bis man, mit Hilfe seines Gyn, das richtige Präparat gefunden hat...

Hier einige Links; da kannst Du das in Ruhe alles nachlesen:

http://www.haar-ausfall.com/haarerkrankungen/haarausfall_frauen/haarausfall_und_pille/haarausfall_und_pill

https://www.dred.com/de/ursachen-haarausfall.html

http://wearetheladies.de/haarausfall-absetzen-der-pille-ursachen/

http://www.pille-absetzen-ratgeber.de/nebenwirkungen-pille-absetzen/haarausfall-pille-absetzen

Du kannst zu diesem Thema noch weiter googlen; es gibt auch Erfahrungsberichte aus Foren, die ich hier weggelassen habe;

Jedenfalls sind Hormone generell ein heikles Thema; ich kann ein Lied davon singen. 

Nach den Wechseljahren können sie die unangenehmen Begleiterscheinungen zwar mindern; bei mir hat das aber eine "totale Wiederherstellung"  bewirkt, bis hin zum Wiedereinsetzen der Regelblutung - tja...

Hoffentlich konnte ich Dir etwas helfen?

LG aus der Normandie 

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Da hilft kein Forum - da hilft, wenn, nur ein Facharzt!

Vielleicht wurden tatsächlich Haarwurzeln verödet, so wie mit einem Laser... ein Spezialist kann das feststellen.

Es gibt hervorragende Haarwuchsmittel, aber es wäre sinnlos, da jetzt in Eigeninitiative weiter zu machen!

Sollte es sich um ein medizinisches Problem handeln, übernimmt die Krankenkasse die Kosten - ansonsten wäre das ein teurer Spaß! 

Falls Haarwuchsmittel ausreichen sollten, ginge das noch; Transplantationen kosten allerdings viel Geld!

Also: einen Dermatologen aufsuchen - hinterher sind Sie schlauer, und für die Zukunft hoffentlich auch!

Alles Gute!

LG aus der Normandie

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Das wird schlicht und einfach daran liegen, dass diese billige Kette nicht massiv ist! Hast Du sie im Kaufhaus gesehen? 

Es gibt Ketten, deren Glieder einfach hohl sind - bei nur 2,7 g dürfte das hier der Fall sein...

Vollgold wäre schwerer, und so erklärt sich der Preisunterschied, im Wesentlichen.

Natürlich kommt es auch darauf an, woher die Kette kommt!

Eine hohle Kette, noch dazu irgendwo aus dem Ostblock, würde ich nicht kaufen, aus Erfahrung - die reißen schnell; das ist einfach nur ärgerlich.

Besser etwas länger sparen, und dann eine Kette kaufen, mit der Du lange Zeit Freude hast!

LG aus der Normandie

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Diese Frage beantworte ich jetzt einfach mal folgendermaßen:

Eine Rolex ist ein Statussymbol - für Leute, in Spitzenpositionen, die sich ihren Wohlstand erarbeitet und erkämpft haben. Das trifft nicht nur auf die Marke Rolex zu, sondern auch auf alle anderen Nobeluhren, Designermode, Kosmetik, Taschen, usw.

Es ist absolut lächerlich, zu glauben, dass eine solche Uhr aus einem kleinen Mann einen großen machen würde! Wer sich in Luxusartikeln auskennt, der kennt auch die Preise, und der kann über so einen kleinen Gernegroß nur mitleidig lächeln.

Die Firma CHANEL beschäftigt seit Jahren die besten Agenturen weltweit, um Fake-Webseiten aufzuspüren, sperren zu lassen, und gegen diese skrupellosen Fälscher über internationale Gerichte vorzugehen, denn die Hersteller solcher Fakes beuten rücksichtslos den Namen, und die Ideen, der Urheber aus, um sich damit nicht nur zu bereichern, sondern sie schädigen auch das Image dieser Marke! 

Wenn meine Putzfrau eine "echte Chanel" aus Spanien mitbringt, und auf den Küchentisch stellt - "sieht doch genau so aus, wie Ihre, war nur billiger"... vergeht mir die Freude am wertvollen Original! 

Es gibt wunderbare Uhren usw. anderer Hersteller, chic und ganggenau, die sich jeder leisten kann, ohne sich lächerlich zu machen, und ohne eine hohe Geld- bzw. Gefängnisstrafe zu riskieren; dazu einige Links...

http://www.focus.de/finanzen/recht/tid-11715/produktpiraterie-kaeufern-drohen-hohe-geld-und-haftstrafen_

https://www.welt.de/finanzen/article157538301/So-teuer-koennen-Marken-Imitate-fuer-Urlauber-werden.htm

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Produktfaelschungen-sind-gefaehrlich-article5704921.html

https://www.swr.de/marktcheck/fake-produkte-gefaelschte-markenware-aus-dem-internet/-/id=100834/did=18610492/nid=100834/rziee1/index.html

Ich hoffe, das genügt!

Mit Grüßen aus der Normandie 

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Mach Dich nicht verrückt! 

Natürlich ist das nach einem Foto nicht mit absoluter Sicherheit zu beurteilen; ich vermute, dass es einfach eine Talgzyste ist!

Du gehst zum Tierarzt, der wird es Dir genauer sagen können!

Alles wird gut!!

LG aus der Normandie

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Das bekommt man raus, indem man die Regeln lernt! 

Dazu empfehle ich Dir folgende Links:

http://www.palkan.de/d-kasus.htm

http://wortwuchs.net/grammatik/kasus/

http://mein-deutschbuch.de/kasus-4-faelle.html

http://mein-deutschbuch.de/fragewoerter.html

Noch weitere unter der  Eingabe "Kasus in Fragestellungen" bei Google; da findet man übrigens fast immer die passende Antwort auf seine Fragen, rund um die Uhr!

LG aus der Normandie 

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Die Zeiten haben sich eben geändert; ob das gut ist, sei dahingestellt...

In früheren Jahrhunderten musste man seinen Lehrherrn für die Ausbildung bezahlen; wer arme Eltern hatte, blieb eben ein Ungelernter. (Daher stammt immer noch der Ausspruch "lass dir dein Lehrgeld wiedergeben"... wenn jemand, später im Beruf, total versagt hat...)

Ich habe ein langes Hochschul-Studium hinter mir, und durfte nach dem Staatsexamen für 800 DM am Theater anfangen - im Monat!

Also freu Dich auf Dein ordentliches Einkommen, und schaff Deinen Abschluss; dann wird es jedes Jahr mehr, und Du bist pensionsberechtigt!

LG aus der Normandie

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Hast Du im Shop gekauft, oder online? Dann solltest Du unter "Allgemeine Geschäftsbedingungen" nachlesen.

Die Frage ist, ob es sich lohnt, das Porto dafür auszugeben! Nur selten geht so eine Rücksendung portofrei...

In diesem Falle eher einen neuen kaufen, und den anderen vielleicht bei ebay anbieten, in Deiner Stadt, und gegen persönliche Übergabe!

Irgendwie kriegst Du das hin!

LG aus der Normandie

...zur Antwort

Der Ärger geht weiter - Post kennt die Trackingnummer nicht. Wie kommen wir an unser Paket?

Eine kurze Zusammenfassung:

Am 14.08 erhielten wir einen Brief von der Deutschen Post. Der Zoll der deutschen Post (NICHT DAS ZOLLAMT), hatte unser Paket und wir sollten Ihnen Unterlagen bis zum 25.08. schicken. Haben wir gemacht per Einschreiben, der Brief war am 22.08 da, was über den Nachweis ersichtlich waren.

Wir haben seitdem KEINE Informationen oder Rückmeldung bekommen. Jetzt sind vorerst folgende Dinge wichtig zu wissen:

  • Wir erhielten ausschließlich einen einseitigen Brief. Die einzigen Informationen waren die Adresse im Briefkopf, ein Aktenzeichen mit 6 Ziffern und welche Unterlagen wir senden sollen.
  • Bei der Sendung handelt es sich um ein Paket einer bekannten Merchandise-Firma aus Amerika bei der wir bereits öfter erfolgreich und problemlos bestellten, auch wenn wir die natürlich schon ab und zu beim Zollamt abholen mussten.
  • Im Schreiben wurde ausdrücklich gewarnt, dass das Paket sofort zurück ins Ausland geht wenn die Unterlagen nicht pünktlich eingereicht wurden.

Wir schrieben nun bereits schon mehrfach E-Mails, auch einen Antrag zur Selbstverzollung aufgrund des Verdachtes das sie uns geschickt zu einer Serviceleistung drängen wollten, bei der wir das Paket für 28,50€ bei Ihnen hätten verzollen können. Auch darauf erhielten wir nach mehreren Tagen keine Antwort.

Also rief ich letzte Woche an und fragte nach. Dort wurde ich nach mehreren Erklärungen schließlich zur Hotline für internationale Pakete geschickt. Diese wollte UNBEDINGT eine Trackingnummer. Diese bekamen wir aber durch einen Fehler nicht. Ich habe MEHRFACH erwähnt, dass wir ein Aktenzeichen haben und ich Ihnen ja die Adresse geben könnte. Aber das reichte natürlich nicht aus.

Also bin ich mit dem Absender in Kontakt getreten und habe auch die Trackingnummer erhalten. Heute also wieder angerufen. Die Trackingnummer, welche eine völlig normale Nummer war und von uns selber ja auch verfolgt werden konnte, war nun plötzlich FALSCH laut Aussage der Post. Sie hätten so eine Nummer noch nie gehört, die ist ungültig und solche Trackingnnummern gäbe es angeblich nicht. Das würde sie ja genau wissen, sie arbeitet immerhin im Internationalen Paketservice. Auch das Aktenzeichen gibt es nicht. Sie bräuchte einen Identcode und der MUSS auf dem Brief stehen, ansonsten kann sie uns eh nicht helfen.

Also. Nach über einem Monat Stress, Umkosten und was nicht alles, wurde uns letztendlich gesagt sie können uns mit den fehlenden Informationen nicht helfen. Hierbei handelt es sich aber um ALLE Informationen die die Post selbst uns gegeben hat. Wir haben KEINERLEI weitere Infos erhalten. Die Trackingnummer funktioniert bei uns, ist aber angeblich ungültig bei der Post.

Wir sind mittlerweile wirklich ratlos. Per Mail erreicht man keinen, am Telefon können oder wollen sie dir nicht helfen und nach Bonn zur Zentrale fahren ist viel zu weit. Also hoffen wir hier Hilfe zu finden, vielleicht hat ja jemand sowas schon mal gehört.

...zur Frage

Bonjour aus Frankreich!

Ich vermute, dass das Paket bereits zurückgeschickt wurde, nach so langer Zeit...

Das Problem dürfte sein, dass die ursprüngliche Tracking-Nummer in Deutschland nicht gültig ist; hier in Frankreich bekommen die Sendungen eine nationale Nummer, sowie ein Paket die Grenze passiert hat; danach kann man nur noch dieser Nummer folgen.

Hinfahren ist zu weit, anrufen bringt nichts - das ist wirklich vertrackt! Ich vermute, ihr habe eine ganze Menge Geld für die Ware bezahlt, oder?

Hoffentlich ging diese Zahlung über PayPal; dann ist nichts verloren. Ansonsten könnte es Probleme geben...

Was ich nicht verstehe, ist, warum die Post Unterlagen verlangt hat! Alle Unterlagen für den Zoll sind normalerweise dem Paket beigefügt; evtl. fällige Zollgebühren werden verauslagt, und man entrichtet sie dann bei Zustellung an den Boten.

Hoffentlich steckt da nicht irgendein Betrug dahinter, z.B. dass innerhalb der Post jemand sitzt, der solche Briefe verschickt, um an die Sendung heranzukommen, die dann verschwunden ist - alles schon dagewesen!

Jedenfalls würde ich nochmals den Absender kontaktieren, und bitten, das Paket ein zweites Mal abzuschicken, falls es zurückkommen sollte, aber dann alle erforderlichen Zollunterlagen beizufügen.

Wegen der aktuellen Stürme in den USA kann sich die Sache leider noch eine Weile verzögern; bei Orkanwarnungen ist der Flugverkehr immer unterbrochen!

Viel Glück, dass die Sache gut ausgeht!

LG aus der Normandie 

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Sie sollten sich an die Polnische Botschaft wenden, um Adressen der Handwerkskammern zu erfragen - das wäre der beste Weg.

Ich fände es generell sehr toll, wenn Ihnen das gelingen sollte: in Polen werden hervorragende Handwerker ausgebildet. 

Vor einigen Jahren habe ich in Potsdam ein Bild restaurieren lassen; im Rahmen fehlten zwei Teile. Der Restaurator nahm ein Teil des alten Rahmens, und bestellte bei einem polnischen Tischler die fehlenden zwei Teile nach - hervorragende Arbeit, für 50 €!

Also, wenn Sie das wirklich wollen, werden Sie es auch irgendwie schaffen!

LG aus der Normandie

...zur Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Das ist ganz schwer vorherzusagen! Es kann innerhalb weniger Tage ankommen, aber mitunter dauert es ewig, leider!

Oft hängt es mit dem Wetter zusammen, kein Witz!

Es ist mir schon passiert, dass Sendungen, die ich von dort erwartet habe, am Flughafen lange Zeit auf die Abfertigung warten mussten - Grund waren schwere Stürme, so dass kein Flugzeug starten konnte...

Haben Sie das Paket per Einschreiben geschickt? Oder, anders gefragt, hat man Ihnen die Sendungsnummer mitgeteilt? Diese Nummer befindet sich normalerweise auf dem Quittungsabschnitt, unterhalb des Strichcodes.

Damit kann man online gut nach verfolgen, wo das Paket gerade ist - schneller geht es allerdings dadurch nicht!

Zollerklärung ausgefüllt, und als Geschenk deklariert werden sie ja wohl haben - Versand mit DHL? UPS? DPD? Auch da gibt es Unterschiede...

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass das Paket rechtzeitig eintrifft!

LG aus der Normandie

...zur Antwort