Alternativen zum Feuerlauf?

2 Antworten

Hey Dragoone,

zunächst einmal finde ich es richtig gut, dass du dich um die Weiterbildung deiner Mitarbeiter kümmerst.

Du gehörst wahrscheinlich zu jenen Chefs, die sich bewusst sind, wie minutiös sie von der Belegschaft beobachtet und nachgeahmt werden. 

Du liefert deinen Mitarbeitern sicherlich ein gutes Beispiel diesbezüglich.

Ich beschäftige mich seit 6 Jahren mit dem Thema Selbstwertgefühl, Selbstdisziplin und Selbstbehauptung - aus Eigenbedarf.

Ich habe mir ein immenses Wissen angeeignet, was Übungen betrifft.

Wenn du möchtest kannst du mir schreiben, zu welchen Themenbereichen du deine Mitarbeiter weiterbilden möchtest. Ich krame dann in meine letzten 6 Jahre und versuche dir zu helfen.

Bonjour aus Frankreich!

Feuerlauf ist in der Tat sehr gefährlich - es gibt schlimme Berichte dazu.

Ich hingegen finde es sogar generell gefährlich - für Leib und Leben, oder für die Seele der Teilnehmer - wenn jemand eine Gruppe motivieren will, aber dazu erst einmal selbst Tipps holen muss!

Mein Rat daher: eine gründliche Ausbildung zum Seminarleiter, in allen nur möglichen Bereichen, sollte dieser Tätigkeit vorausgehen! Ich finde es aber immerhin sympatisch, dass Sie diese Tatsache offen zugeben!

Nichts für ungut!

LG aus der Normandie

Warm Up - Gruppe?

Hallo, Kann mir bitte jemand ne Idee zu einem sehr kurzen Warm-Up geben für eine Gruppe von Jugendlichen. Wir kennen uns schon seit ein paar Tagen (also eher kein Kennenlernspiel). Es sollte wirklich nicht länger als 5 min gehen. Ich will mich bei so was selbst immer nicht wirklich bewegen....Und bitte nichts, wo irgendwas peinlich werden könnte oder andere ausgelacht werden könnten. Lg

...zur Frage

Warum haben Menschen, die behaupten, man solle allein glücklich sein können meistens sehr viele, soziale Kontakte?

Es gab immer wieder mal Momente in meinem Leben (kann man sich sicherlich in diesem Kontext denken, muss ich nicht näher erörtern), in denen ich unglücklich war.

Ein paar Mal wurde mir geraten, ich solle lernen, alleine glücklich zu sein. Dann könne ich zusammen mit anderen glücklich werde.

Was ich dabei nicht verstehen kann ist, weshalb gerade die Menschen, die mir diesen Tipp geben, meistens nie alleine waren. Sie haben eigentlich immer ein recht stabiles Umfeld gehabt.

Also meine erste Frage ist, wie so jemand das überhaupt wissen kann, dass man alleine glücklich sein können muss.

Meine zweite Frage ist, dass wenn jemand meint, man müsse alleine glücklich sein können, wieso derjenige dann sich nicht isoliert und alleine glücklich ist. Und falls er das dann macht, ergibt sich die Frage, wieso er es dann dabei nicht belässt? Ich meine, wozu braucht dieser jemand denn dann Kontakte? Er ist doch alleine glücklich. Was will man mehr, als glücklich sein?

Ich meine, irgendwie habe ich es schon verstanden, dass man mit sich selbst im Reinen sein sollte, aber irgendwie habe ich es anscheinend noch nicht in Gänze verstanden.

...zur Frage

Welche Muskeln trainiert diese Übung?

Die Übung auf dem Bild nennt sich übrigens "Butt up"

...zur Frage

Wie wird man schnell selbstbewusst?

Hallo, Ich gehe nächstes Jahr auf eine neue Schule und will dort einen Neuanfang starten. Ich will nicht mehr die graue, stille Maus sein. Ich weiß, dass das nicht von heute auf morgen geht. Aber in ein paar Monaten müsste das denke ich schon machbar sein. Die Frage ist nur: Wie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?