Ähnliche Filme wie Descendants?

1 Antwort

Mir fällt dazu Disneys Zombies ein (auch als "Zombies, das Musical" bekannt).

https://www.youtube.com/watch?v=3xDJnc3cxPI

In der Serie "Once Upon a Time" geht es ähnlich wie in Descendants auch um die Märchenfiguren aus Disney-Filmen, aber sie ist viel dunkler, ohne Humor und Musik. Dafür auch die eine oder andere Liebesgeschichte und interessante Verwandschaftsverhältnisse zwischen den Figuren.

https://www.youtube.com/watch?v=2EWMP9O9CAE

Woher ich das weiß: Hobby

Eure Meinung zu den Star Wars Prequels?

Ich persönlich bin der Meinung, dass die Leute die Prequels ohne Grund niedermachen und auch andere anfangen zu erniedrigen die nicht die gleiche Haltung wie sie selbst dazu haben. Jeder hat seine eigene Meinung dazu, aber die Filme deswegen schlecht zu machen gehört sich einfach nicht!!! Mir gefallen die Prequels übrigens auch sehr gut, viel besser als die alten Episoden. mehrmals, werden folgende Kritikpunkte thematisiert - Die Prequels wiedersprechen dem Bild von Anakin was uns in den original Filmen gegeben wird, durch Erzählungen von Ben und Yoda.. Laut Obi Wan ist Luke sein Vater "Der beste Pilot in der Galaxies gewesen ein bewundernswerter Held der Galaxies. In den Prequels wird uns Anakin, aber eher als labiler Junge dargestellt der selber noch garnicht weiß wer er wirklich ist und wohin sich seine Seele entwickeln wird. Aber denkt doch mal ein wenig weiter, Obi Wan hat Luke nur diese Eigenschaften von seinem Vater erzählt damit er seinen Vater gut in erinnerung hält und nicht noch ein flasches Bild von ihm bekommt, ich mein er hat ihm ja auch nicht sofort erzählt, dass Vader sein Vater ist, dass musste Luke selber herausfinden. - Viele hassen die Liebesgeschichte zwischen Padme und Anakin, da sie einfach zu erzwungen ist. Aber ist sie das wirklich?! Oder ist Anakin nur aufgrund seiner unschönen Vergangenheit und mangelnden Erfahrung mit Frauen so komisch zu Padme, da er einfach nicht weiß wie er mit Frauen richtig umgehen soll? Ich finde gerade deswegen die Liebe mit Padme und Anakin wunderschön. Wenn man sich wirklich mit den Prequels beschäftigt merkt man, dass Anakin einfach Probleme mit Frauen hat und generell nicht weiß wie er sich wirklich Verhalten soll. Ein Junge mit starker Persönlichkeits Entwicklung genauso wird es momentan mit Kylo Ren in den neuen Episoden gemacht, wie ich finde ein genialer Schachzug von Disney!!! Wäre Anakin wirklich der starke Held gewesen, hätte der Imperator garkeinen EInfluss auf ihn nehmen können, da genau wie im echten Leben nur die labilen Leute mit Potenzial die sind, die die Bösen für Ihren Vorteil nutzen. - Die Prequels haben Ihren Scharm verloren, was die alten Filme ausgemacht haben Aber das ist doch logisch oder? die Prequels sind aus der Neuzeit und zeigen deswegen auch das Star Wars ohne alten Scharm sehr gut funktonieren kann. Wie ich finde macht der Scharm die alten Filme sehr gut aus und die Blockbuster mäßige Entwicklung die Prequels die dadurch genauso so gut funktonieren und klappen tut es immernoch. In den Prequels werden auch sehr oft anspielungen auf die alten Filme genommen um das nostalgische Gefühl von damals nochmal näher zu bringen also warum beschweren sich die Leute? Wie alles im Leben entwicklen sich Dingen nunmal und warum sollte man das selbe Konzept von damals für die Prequels genauso übernehmen, wenn zur damaligen Zeit einfach viel mehr möglich gewesen ist? - Jar Jar binks ist ein unwichtiger und nerviger Charackter Da gebe ich den Kritikern recht! Ich mag ihn auch nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?