Acryl nägel entfernen lassen?

2 Antworten

Acrylnägel lassen sich mittels Aceton ablösen. Das kann man auch Zuhause selber machen. 

Gelnägel hingegen sind nicht acetonlöslich!

Du solltest Dir wenn, dann auch sicher sein, das es sich um Acrylnägel handelt.

Da Acrylnägel aber häufig mit farbgel verschönert und/oder mit Gel versiegelt werden ist es für das Ablösen mittels Aceton/Nagellackentferner nötig die Nägel zunächst mit einer Feile anzurauhen.

Danach Wattepads vierteln und kleine Alufolienstreifen zurechtschneiden.

Die Wattepadstückchen großzügig mit Nagellackentferner tränken, auf den Nagel legen und die Alufolie drumherum wickeln. Sieht dann aus als hätte man Fingerhüte auf.
Das macht man an allen Fingern einer Hand und lässt das ganze dann 20 Minuten einwirken.

Es empfiehlt sich erst die eine Hand "einzupacken" und danach erst die andere.

Nach der Einwirkzeit:

Den ersten "Fingerhut" anfassen, ein wenig drücken und hin und her bewegen/drehen (so als wäre der Finger ein Türschloss und man würde mit einem Schlüssel (Daumen u Zeigefinger der anderen Hand) dieses aufschließen wollen).
Das meiste an angelöstem Acryl sollte sich dann bereits durch das Hin-und Herdrehen gelöst haben. Ggf. kann man mit einem Rosenholzstäbchen etwas nachhelfen. Nicht mir Gewalt dran rumkratzen!

Evtl. ist es nötig die Einwirkzeit zu verlängern bis sich das Acryl anfängt zu lösen. 

Sollten nach dem ersten Ablösen doch noch zuviele Reste auf dem Nagel verblieben sein den Vorgang ggf. wiederholen.

Nach dem Ablösen des Acryls die Hände gründlich waschen und dann großzügig eincremen/einölen. Am besten mehrmals täglich.

LG Trinity

 

Hallo, also ich habe es selber gemacht... es ist möglich, aber es tut sau weh.

& ich denke es ist von Nagelstudio zu Nagelstudio anders, ob man was bezahlen muss oder nicht :)

Was möchtest Du wissen?