ABI + Eigene Wohnung = Hilfe vom Arbeitsamt?

3 Antworten

Tja, bevor du von irgendwelchen Ämtern Geld bekommst, werdne die auf deinen Vater verweisen der dir bis zum Ende der Erstausbildung längstens jedoch bis zum 27 Lebensjahr unterhaltsverpflichtet ist. Der Unterhalt richtet sich nach dem Einkommen der Eltern, den Rest bekommst du dann sicher über Wohngeld usw.

Ich bin 19 Jahre alt und war bis januar 2011 bei der Bundeswehr, insgesamt 12 Monate und seitdem wohne ich wieder bei meinem Vater. Jetzt hab ich zur Zeit einen 400 Euro Job als Barkeeper in einer Disco. Die Frage ist nur, wenn ich ab August Abi mache, dann hab ich unter der Woche ja an und für sich keine Zeit mehr um arbeiten zu gehen, am Wochenende na klar, das mache ich dann auch weiterhin, aber davon kann man ja keine Wohnung finanzieren.

Gibt es da wirklich keine Unterstützung? Auch nicht wenn kein Kontakt zu den Eltern besteht, worauf die Situation hier definitiv hinausläuft.. ?

Wenn Du noch nicht volljährig bist, kannst Du keinen eigenen Mietvertrag unterschreiben. Bist Du volljährig? Sonst muss es Dein Vater tun und auch zahlen. Was hat das Arbeitsamt mit Deiner Wohnung zu schaffen? Weshalb sollte der Staat Dir eine Wohnung bezahlen? Die muss man selbst finanzieren. Es ist nicht alles umsonst oder vom Staat zu bekommen.

 

Ich bin 19 Jahre alt und war bis januar 2011 bei der Bundeswehr, insgesamt 12 Monate und seitdem wohne ich wieder bei meinem Vater. Jetzt hab ich zur Zeit einen 400 Euro Job als Barkeeper in einer Disco. Die Frage ist nur, wenn ich ab August Abi mache, dann hab ich unter der Woche ja an und für sich keine Zeit mehr um arbeiten zu gehen, am Wochenende na klar, das mache ich dann auch weiterhin, aber davon kann man ja keine Wohnung finanzieren.

Gibt es da wirklich keine Unterstützung? Auch nicht wenn kein Kontakt zu den Eltern besteht, worauf die Situation hier definitiv hinausläuft.. ?

0

Mit 19 eine eigene Wohnung - finanzielle Hilfe?

...zur Frage

Darf Stiefmutter nach Erbe weiter im Haus wohnen?

Mein Vater ist vor kurzem verstorben, ein Testament ist nicht verfasst worden. Nun wird das Erbe auf meinen Bruder, meiner Stiefmutter und mich aufgeteilt. Es stehen unter anderem 2 Häuser zur Erbschaft in einem wohnt noch meine Stiefmutter (sie hat kein Wohnrecht eingeräumt bekommen). Es werden beide Häuser verkauft ( das Elternhaus an meinen Bruder der mich auszahlt)und in einem wohnt noch meine Stiefmutter. Nun ist meine Frage ob meine Stiefmutter bis zum Verkauf im Haus weiter wohnen darf. Es ist schon das höchste das wir es überhaupt unter 3 aufteilen müssen, diese Frau systematisch fertig gemacht zum Schluss wusste er sich nicht anders zu helfen und nahm sich das Leben :( Diese Frau ist der Teufel!!! Mein Bruder und ich wollen nicht das dieses etwas in unserem Elternhaus wohnen bleibt. Bitte sagt mir das Sie nicht drin wohnen bleiben darf bis mein Bruder das finanzielle geregelt hat und diese ... austahlt. Es ist auch noch Geld von meinem Vater im Tresor, wir haben keinen Schlüssel und sie lässt uns nicht rein dürfen wir einen Schlüsseldienst beauftragen um in die Wohnung zu kommen? Oder einfach dir Polizei? Wir wissen nicht genau wie viel und haben Angst das sie sich dieses Geld auch noch unter den Nagel reist. Ich hoffe es gibt hier jemandem der sich mit Erbrechen auskennt.

...zur Frage

Finanzielle Unterstützung unter 18?

Ich bin 17 Jahre alt und hätte gerne meine eigene Wohnung. Weiß einer von euch vielleicht wo ich Finanzielle Unterstützung beantragen kann? Da ich noch nie ausgelernt bin. Danke!

...zur Frage

Finanzielle Unterstützung während der ausbildung andere stadt?

Ich möchte nächstes jahr meine ausbildung in berlin machen, wohne aber jetzt noch in einer kleinen Stadt in Niedersachsen bei meinen eltern. Zum ausbildungsbehinn nächstes jahr bin ich noch 17 aber werde 3 monate später 18. Würde ich finanzielle Unterstützung vom amt bekommen um mir dann in berlin meine eigene Wohnung usw leisten zu können? Die Einverständnis von meinen eltern für eine eigene wohnung hätte ich..

...zur Frage

Probleme mit Eltern, eigene Wohnung finanzieren durch Arbeitsamt möglich?

Meine Feundin hat Probleme zu Hause mit ihren Eltern und würde gerne ausziehen und braucht finanzielle Unterstützung vom Arbeitsamt/ Jobcenter. Würde Sie eine Unterstützung vom Amt bekommen wenn Sie ausziehen würde und eine eigene Wohnung hätte, obwohl Sie nicht 2 Jahre versichert gearbeitet hat. Sie hat ein Minijob zurzeit mit 350€ Lohn. Davon gehen 187€ an die Krankenkasse, Sie kann sich ihr Unterhalt selbst nicht finanzieren. Und Sie ist auf der suche nach einer gestalterischen/ kreativen Ausbildung, hilft das Arbeitamt ihr bei so einer Sache auch? Sie ist 24

...zur Frage

Erbfolge oder wie komme ich ans Erbe?

Mein Vater ist vor 18 Jahren verstorben. Er war in 2. Ehe verheiratet. Das Testament sieht vor, dass mein Elternhaus an den jeweils überlebenden Ehepartner übergeht, danach an das Kind. Nun ist meine "Stiefmutter" die Überlebende. Das Haus besteht aus zwei Wohnungen. Ich wohne mit meiner Familie im Haus, sowie meine Stiefmutter mit ihrem neuen Ehemann. Wir haben seinerzeit 150.000 DM zur Renovierung "unserer Wohnung" in das Haus gesteckt. Leider klappt das Zusammenleben zwischen meiner Familie und meiner Stiefmutter und neuen Mann überhaupt nicht mehr. Die Situation eskaliert beinahe täglich. Jetzt meine Frage (n): Kann ich meine Stiefmutter irgendwie rausklagen? Kann sie das "Wohnrecht" an ihren neuen Mann übertragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?