Abends ohne Kohlenhydrate - Tomaten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

An Gemüse musst du eigentlich nur Mais, Erbsen, Bohnen, Linsen und ggf. Hokkaido-Kürbis meiden. Obst würde ich ebenfalls weglassen, denn es enthält viel Zucker. Wenn es doch Obst sein muss, sind Himbeeren ideal oder auch mal ein saurer Apfel. Ansonsten enthalten eigentlich alle Fertigprodukte, auch Pulversuppen, viele Kohlenhydrate. Vorsicht bei verarbeitetem Fleisch, Marinaden enthalten meist Zucker, Frikadellen bestehen zu einem Großtei aus Brot und Würstchen enthalten neben viel Fett häufig viele Kohlehydrate. Milch und Milchprodukte, ausgenommen Käse, sind ebenfalls nicht ideal (hier gibt es aber Ausnahmen wie Buttermilch, einfach auf die Packung schauen). Ein geeignetes fertiges Salatdressing habe ich ebenfalls noch nicht gefunden. Auch Aceto Balsamico hat ne Menge Zucker. Mit etwas Feta oder Thunfisch kann man sich das Dressing aber meist komplett sparen. Vorteil hier gegenüber z.B. reinem Tomate-Gurke-Salat: Du wirst schneller satt und bleibst es auch länger.

Um ein Gefühl zu bekommen, was viel und was wenig Kohlenhydrate hat, ist es interessant, mal auf die Packungen zu schauen. Wenig Kohlenhydrate heißt auch nicht unbedingt wenig Kalorien. Hier ein kleiner Vergleich: 100g Tomate: 18 kcal, 2.5 g Kohlenhydrate 100g Kinderschokolade: 556 kcal, 53 g Kohlenhydrate 100g Barilla Penne: 350 kcal, 72.7 g Kohlenhydrate 1 Ei: 161 kcal, 0,7g Kohlenhydrate 100g Butter: 751 kcal, 0,7g Kohlenhydrate

Auch zuckerfreier Kaugummi enthält übrigens fast immer viele Kohlenhydrate.

Die Angaben bekommst du heraus, indem du den Namen des Produkts/Gemüses in Google mit dem Zusatz Kohlenhydrate eingibst.

Gut geeignet sind: Unpanierter Fisch, z.B. Lachsschnitte (viele kann man einfach in der Mikro machen) oder anderer Fisch nach Wahl (schnell ist auch die Forelle aus der Packung, Vorsicht bei Formfisch wie Surimi oder angemachten Fischgerichten wie Fischdosen oder Heringssalat) Unpaniertes Fleisch (Steak, Hühnerbrust, aber auch ein halbes Hähnchen ohne Haut, Döner- oder Gyrosfleisch, Würstchen, etc.) hier eher fettarme Varianten bevorzugen Gemüse aller Art Eier

Tolle und einfache Rezepte mit wenig Kohlenhydraten (ganz ohne sind eigentlich nur Fleisch, Fisch und Käse) sind z.B. Fisch oder Fleisch mit Gemüse (gekocht oder als Salat) und Gewürzquark oder Frischkäse als Dip Frische Tomatensuppe mit Zucchini Mit Stevia oder Süßstoff gesüßte Himbeeren in (Mascarpone-) Quarkcreme Mit Frischkäse-Fetacreme gefüllte Paprika Gemüse-Auflauf mit Käse überbacken Steak mit Pilzen, dazu Brokkoli oder Spargel und Frischkäsedip Asiatischer Gemüsewok

Am Anfang erscheint es einem schwierig, aber mit der Zeit bekommt man ein gutes Gefühl und merkt, dass es ne Menge leckere Sachen gibt, die man essen kann. Viel Erfolg!

Tomaten bestehen vorwiegend aus Wasser, Eiweiß und Fett haben sie so gut wie keines und sehr wenig Kohlenhydrate. Ich denke schon. Gemeint ist mit deiner Diät allerdings zum Abendessen sowas wie Salat mit Hähnchen.

kohlenhydrate sind .... nudel kartoffeln alles mit zucher, stärke, mehl, reis, brot also obst und gemüse kannst du essen und tomaten sind nachtschattengewächse und zählen wohl mitlerweile zum obst hab ich gehört

Nicht essen solltest du aufjedenfall Nudeln, Reis, Kartoffeln und Brot.

Gemüse und Fleisch kannst du bedenkenlos zu dir nehmen.

yep...kannst du, verzichten musst du auf brot, nudeln, reis!!

Escada06 08.07.2011, 19:30

Ergänzung: und auf Süßigkeiten (Zucker)

0

ja tomaten habe so gut wie keine kohlenhydrte

Was möchtest Du wissen?