Ab wie viel Grad spricht man von einer Unterkühlung, und ab wie viel Grad von hohem Fieber?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ab 25 °C ist es die Unterste Grenze bis zum Tod

33 °C ist eine Unterkühlung

35 °C Untertemperatur (Hypothermie)

36,3 - 37,4 °C Normaltemperatur (afebril)

37,5 - 38,0 °C erhöhte Temperatur (subfebril)

38,1 - 38,5 °C ist es schon leichtes Fieber (febril)

39,1 - 39,9 °C hohes Fieber

40 - 42 °C sehr hohes Fieber (hyperpyretisches Fieber)

42 °C Kreislaufversagen

ab 42,6 °C ist es gut gesagt der Tod durch Denaturierung von Proteinen bzw. Enzymen

...So inetwa meines Wissens, Lg. Bell94

...schade, du hast den Link vergessen ;)

1

ab 37°leicht erhöht,ab 38°Fieber,ab 39°hohes Fieber.Unterkühlung fängt bei unter 35°an.

Ab 35 bist du unterkühlt, ab 38 °C bis 38.4 °C hast du leichtes Fieber, ab 38,5 °C Fieber und 39 °C hast du hohes Fieber.

hohes fieber hat man ab 41° unterkühlt ist man bei unter 36 °

ab 37,5 geht leichtes Fieben los,40 grad ist hohes Fieber und darüber Lebensgefahr

ab 35 Grad geht unterkühlung los

Was möchtest Du wissen?