Ab wie vielen Jahren rauchen Krebs?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

je länger und umso mehr man raucht, desto höher wächst das Risiko von Krebs.

Ob und wann ein Mensch an Krebs erkrankt, weiß Niemand mit Gewissheit.

In der Regel vergehen Jahrzehnte, aber das ist lediglich Statistik.

Wenn Du Dir dessen bewusst bist, warum dann nicht aufhören. 

Falls es Dir auf Grund der Entzugserscheinungen nicht gelingt, dann wäre ein Umstieg auf E-Zigaretten eine Option.

E-Zigaretten werden gedampft, und sind nachweislich laut der aktuellen wissenschaftlichen Studien zu ca. 95% weniger schädlich. Im Liquid sind weder in der Dosierung giftige noch krebserregende Stoff enthalten. Da es beim Dampfen keinen Verbrennungsprozess gibt, entstehen auch keine giftigen oder krebserregenden Stoffe.

Der Umstieg zum Dampfen ist relativ einfach, wenn man ein paar Punkte beachtet. Das Nikotin bekommt der Körper über das Liquid. Bei korrekter Dosierung fallen keine Entzugserscheinungen an.

Nikotin ist in der Dosierung nicht giftig!

Ein schöner Nebeneffekt, dampfen ist wesentlich günstiger als rauchen. 

Alles Gute Dir....

Gruß, RayAnderson  😏

Krebs durch Rauchen braucht in der Regel etwa 30-40 Jahre vom Rauchbeginn bis er feststellbar ist. Das Risiko an Krebs zu erkranken ist abhängig wieviele Zigaretten du während welcher Zeit geraucht hast "Pack-years".

Je früher du aufhörst zu rauchen, desto kleiner ist das Risiko an Krebs zu erkranken. Und je länger du rauchst, desto schwieriger ist es, aufzuhören.

Der Krebs richtet sich weder nach der Zahl der Zigaretten noch nach den Wochen, die vergehen. Der Krebs zählt nicht mit.

Je mehr und je länger du rauchst, desto mehr vergrößert sich dein Krebsrisiko.

Viel mehr kann man dazu nicht sagen.

Was willst du machen? Ein Jahr vorher aufhören? Und denkst dann, dass alles gut geht?

So einfach ist das nicht. 

Rauchen gefährdet die Gesundheit. Und es können verschiedene Krebsarten dadurch entstehen. 

Da ist es immer noch am besten, gar nicht zu rauchen. 

Du kannst in ein paar Monaten Krebs haben oder erst in 20 Jahren. Das kann niemand voraussehen.

Es gibt genug Dokumente, die unsere Taten verschieden dokumentieren. Leben wir ausgeglichen, kannst Du auch als Raucher sehr lange leben, ohne jegliche gesundheitliche Schäden. Sehe das Rauchen als Deine Medizin, die Du benötigst und schon ist die Welt in Ordnung.

Höre einfach auf mit dem Dreck, und Du bleibst wahrscheinlich gesünder....

Was möchtest Du wissen?